Auto ohne Klimaanlage. Was hilft gegen die Hitze?

9 Antworten

Willkommen in meinen ersten 20 Jahren mit Führerschein. :D

  • hintere Scheiben tönen lassen - hatte ich bei meinem VW T4 ohne Klima -> bleibt im Sommer deutlich kühler da sich nicht der Innenraum so stark aufheizen kann.
  • Armaturenbrett mit hellem Handtuch abdecken - auch hier gleiches Prinzip: Wenn das Armaturenbrett sich nicht so stark erwärmen kann bleibt es im Innenraum auch kühler.
  • Türen vor der Fahrt öffnen -> 50°C Luft raus, 30°C Luft rein. Macht es nicht kalt, aber kühler. :D
  • Ansonsten: Schatten suchen, dort Parken. Eventuell eine der bekannten Sonnenblenden für AUSSEN auf der Windschutzscheibe verwenden und in die Türen einklemmen. Was nicht an Strahlung ins Fahrzeug kommt macht auch den Innenraum nicht warm.
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Vielen Dank für die Tipps ubd Tricks! :3

1

Wenn du mit dem Auto fährst, kannst du die Fenster auf machen. Wenn du nicht fährst evtl. einen kleinen Spalt offen lassen vom Fenster.

Hast du keinen Lüfter im Auto? Hatten eigentlich die älteren Autos.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In einem Auto ohne Klimaanlage gibt es keine Möglichkeit, sich den Komfort zu holen, den eines mit Klimaanlage bieten würde - nicht mal im Ansatz. Gut, dass wir in relativ gemäßigten Breitengraden wohnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Möglichst schattig parken, oder wenn es nicht geht, zumindest Front- und Heckscheibe mit so einer reflektierenden Frostschutzmatte abdecken.

Fenster kannst du ruhig offen lassen, solange kein Regen oder Gewitter ansteht. Weil ein Auto ohne Klimaanlage klaut wohl kaum jemand.

Auch die herkömmlichen Autos mit Klimaanlage sind beim Einsteigen heiß. E-Autos kann man vorklimatisieren.

Beim Fahren alle Fenster (vorne und hinten) einen Spalt öffnen.

Was möchtest Du wissen?