Auto folieren? Was muss man beachten? Welche Produkte?

4 Antworten

Wenn du das unbedingt selbst machen möchtest, was ich nicht empfehlen würde, dann kaufe unbedingt zumindest gute Folie! 3M oder Avery Dennison sind gute Anbieter. Und rechne auf jeden Fall genügend Grundmaterial ein. Als Faustregel gilt: 3 Mal die Länge des Autos an Folie kaufen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Naja:

Punkt 1: Folieren geile Idee, 

Punkt 2: Schlechte Idee!

Zu Punkt 1: Folieren schützt den Lack und ist(siehe Punkte 2) leicht wieder zu entfernen.

Zu Punkt 2: Kaufst du schlechte Folie um ca 300-500€, dann kann der Klebstoff sich mit dem Lack verbinden und den Lack entweder angreifen, oder die Folie verbindet sich mit deinem Lack und somit den Karosserieteilen.

So viel vorab. Nun aber zu deiner Frage:

Ich habe schön öfters Firmenwägen foliert, meist große Transporter oder Kleinwägen und habe immer wieder bemerkt, dass es sehr viele Probleme geben kann, worauf man achten muss: 

Such dir einen richtigen Versandpartner:

http://www.cfc.de/vollverklebung-designfolie.html

Wenn du es selber machst, reinige das Auto davor GRÜNDLICHST!! Normale Autos würde ich davor noch polieren, bei Sprintern verzichte ich darauf. 

Die Folie an einem Punkt ansetzen und verstreichen-> dazu gibt es viele Youtube videos

Dann unbedingt genug Materiel lassen und an Kanten nicht zu knapp abschneiden, sonst öffnet sich die Folie und löst sich an Kanten und Ecken! 

Und zu dem Thema zu schwierig sage ich dir, kauf dir ein wenig günstige, durchsichtige Folie und übe davor ein wenig an z.B. deiner Motorhaube, dann kannst du dich leicht steigern.

Beim ersten eig auto handelt es sich ja eh um etwas günstigeres, deshalb musst du nicht gleich zum Profi rennen. 

Viel Erfolg! 

Das Anfangsauto sollte ein Schrotthaufen sein weil man viele Anfängerfehler macht und dieses das Auto schnell ruiniert. (Mit Schrotthaufen meine ich jetzt kein all zu teures Auto)

Selber folieren kannst du getrost vergessen weil es dazu einiges an können braucht, da würde ich sogar noch selber lackieren als leichter einstufen wenn du dafür die Möglichkeiten hättest.

Was möchtest Du wissen?