Auto fahren macht mich total fertig. Gibt es irgendwelche Tipps die mir helfen, beim Auto fahren lockerer zu sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Übung macht den Meister. Je häufiger du fährst, desto weniger wird deine Angst.  Ich nehme an, du machst dir zuviele Gedanken, was alles passieren könnte. (Gibt es in deinem Umfeld jemanden, der dir ständig erzählt, was alles passieren könnte und du sollst aufpassen, wenn du fährst?) Vielleicht würde dir auch ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC helfen? Frag doch einfach mal nach.

Was- zum Geier- ist eine Perfektionsfahrt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartsoul22
08.01.2016, 19:22

Ja da hast du voll und ganz recht! Ich denke nämlich immer dran was alles passieren kann und heute war es nämlich so das ein Auto eine Panne hatte und mitten auf der Straße stehen geblieben ist. In dieser Situation hatte ich so eine Panik, mein Herz schlug so schnell, ich wusste in dem Moment gar nicht was ich tun sollte. wäre mein Freund nicht neben mir gesessen und nicht gesagt hätte was ich tun soll, wäre ich bestimmt volle in das Auto reingeschossen ..

0

Vorher ein oder zwei Schnapps trinken ;-)

Nee, Spaß, eigentlich kommt das mit der Erfahrung. Das heißt, je mehr du fährst, desto entspannter nimmst du das dann auch. Vlt einfach mal ins Auto schwingen und dann ab in die Stadt. Nur "Sinnlos" etwas durch die Gegend fahren. Der Stress verfliegt von ganz allein irgendwann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartsoul22
08.01.2016, 19:19

Haha :D

Ja ich hoffe :) das Problem ist, dass ich mich einfach nicht aufraffen kann, weil ich halt ständig dran denke wie fertig ich dann wieder sein werde..

Danke für deine Antwort!

0

Du fährst sicher in einer größeren Stadt mit viel Verkehr.Wenn das so ist fahr einfach mal raus wo weniger los ist.Wo du das Auto kennen lernst,wo was ist und für was.Mein Tip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heartsoul22
08.01.2016, 19:27

Ja ich wohne tatsächlich in einer Stadt.das Problem ist ja auch dass ich noch kein eigenes Auto habe, weil ich noch Schülerin bin und meine Eltern meinen das ich erst nach der Schule eins bekommen sollte. Daher fahre ich nur mit dem Auto meines Freundes. das bedeutet gleichzeitig für mich die doppelte Angst. Möchte ja sein Auto nicht zerstören..

Danke für deine Antwort! :-)

0

Was möchtest Du wissen?