Auswandern USA Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mir eine Auswanderung gut überlegen. Es ist oft sehr viel Aufwand und man gibt viel dafür auf. Wir sind nach New York ausgewandert. Mit Leonardo Di Caprio, Tyra Banks oder Dave Gahan (Depeche Mode) im Aufzug oder einfach nur auf der Flucht vor Hurricane Sandy. Zwei verrückte Jahre lang haben wir in New York City gelebt und dabei sehr viel Interessantes und Spannendes erlebt. Das "normale" Leben, das man sich vielleicht vorstellt, wenn man als Tourist in diese Mega-City reist, findet in Wirklichkeit nicht statt. Jeder Tag ist anders und jeder Tag ist spannend, aber auch chaotisch und nervenaufreibend. Nie wieder New York: 2 Jahre New York City von Wolfgang Ga(e)bler

Hi scb1406,

Was nützen dir Erfahrungsberichte, wenn du mit dem Auswandern eh' nicht weiter kommen wirst?

Du kannst mit dem Deutschen Pass sehr gerne 90 Tage in den USA (genehmigtes ESTA vorausgesetzt) bleiben und danach wieder nach Hause fliegen.

Hier eine gute Zusammenfassung über die nötigen Visa und die Greencard findest du hier:

http://www.career-contact.net/laenderinfos/usa/arbeitserlaubnis-usa.html

um in die USA auswandern zu können, brauchst du eine Greencard, und die ist nicht leicht zu bekommen

scb1406 05.11.2015, 16:52

Also kann mit dem Deutschen Pass nicht in die USA reisen?

0
Duponi 05.11.2015, 16:56
@scb1406

doch, aber nicht unbegrenzt dort bleiben, dazu braucht es eine Aufenthaltsgenehmigung > Greencard

0

Was möchtest Du wissen?