Ausversehen auf Wespe getreten. Wird sie angreifen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf Menschen gehen Wespen nur los, wenn sie einen Stock zu verteidigen haben, und selbst dann greifen nur ganz wenige Wespenarten quasi auf Verdacht an. Ich hing schon mit der Nase keine zwanzig Zentimeter über einem Grabwespennest, und die Viecher haben mich nicht mal schief angeschaut, geschweige denn angegriffen.

Was Du in der Wohnung hast, ist entweder eine Königin, die ein Plätzchen zum Überwintern sucht (das sind die einzigen, die um diese Jahreszeit noch leben), oder ein anderes Tier, das aussieht wie eine Wespe, vielleicht eine Schwebfliege. Längst nicht alles, was gelbschwarz gestreift ist, kann auch stechen, es gibt auch viele Wespen-Nachahmer!

Und deshalb, nein, die wird nicht auf Dich losgehen, die hat mehr Angst vor Dir als Du vor ihr, weil Du ihr gefährlicher werden kannst. Stülp ein Glas über sie, wenn sie irgendwo hockt, schieb ein Pappstück drunter, und dann quartier sie nach draußen aus, damit sie sich selber draußen ein Loch sucht. Totmachen mußt Du sie auf keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?