Ausgleichsschüttung mit Splitt oder Sand?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Parkettverlegung auf Split, Sand oder sonstiger Schüttung kann ich mit trotz Dämmung kaum vorstellen.

Und Trockenestrich sind Estrichelemente, welche aneinander verlegt werden und eine homogene Fläche ergeben. Darunter kann man zum Ausgleichen eine Schüttung verwenden. Sand oder Split würde ich aber auf Grund der Feuchtigkeitsspeicherung und des schlechten Dämmwertes nicht empfehlen.

Ich würde über Nivellier- oder Ausgleichsmasse den Boden ausgleichen, darauf dann Dämmung und dann Parkett. Aber lasst euch doch mal von einem Parkettleger beraten!

Du kannst ein Ausgleichschüttung auch mit (im Baumakrt erhältlich) einer Schüttung auf Styroporbasis machen, die ist in großen Säcken für relativ wenig Geld erhältlich!

Was möchtest Du wissen?