Blähton / Trockenschüttung als Untergrund für Terrasse (Granitplatten)

 - (Ton, Terrasse, untergrund)

1 Antwort

Also natürlich kann der Blähton Wasser aufnehmen was dann im Winter zu problemen führen kann. Außerdem wird er dem Beton das Wasser entziehen beim aushärten, was zu geringerer Festigkeit führt. Generell finde ich deine Idee sehr interessant und wäre auch geneigt dazu, zu sagen es kann funktionieren. Aber ich denke du wirst es ausprobieren müssen. Oder du nimmst es eben hin mal noch 2 Stunden Säcke zu schleppen und machst es komplett mit Estrich, das würd eich jetzt bevorzugen. Letztendlich willst du die Terasse nur einmal machen, also machst du sie vielleicht gleich richtig!

Was möchtest Du wissen?