Ausbildung Webdesigner, Grafikdesigner und Mediengestalter. Wo ist der Unterschied?

3 Antworten

Webdesign bezieht sich wirklich nur aufs Web während bei den anderen Berufen nicht nur Web sondern auch Print und andere Medien mit dabei sein könnten.

Im Prinziep ist damit mehr oder weniger immer das selbe gemeint.

Liegt dann an dir auf was du dich dann später spezialisierst.

100Prozent hab ich's nicht drauf aber....

Webdesign beschäftigt sich im Schwerpunkt mit Erstellung von Internet basierenden Medien.

Grafikdesign mit gestalterischen Möglichkeiten.

Mediengestalter bilden die Schnittstelle zwischen Technik und Design.

Voraussetzungen um sich GRAFIKDESIGNER nennen zu dürfen und falle ich mit einer Selbstständigkeit unter die Künstlersozialkasse?

Hallo,

ich habe überlegt, mich neben meinem Vollzeit-Beruf noch als Grafikdesigner selbstständig zu machen.

Ich habe kein Studium zum Grafikdesigner und auch keine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print.

Allerdings habe ich eine ähnliche, vergleichbare Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing absolviert. In meinem jetzigen Beruf arbeite ich täglich mit der Creative Cloud (meist Illustrator, Photoshop), was ich in externen Schulungen gelernt habe. Noch dazu plane ich einen Abendkurs über 8 Monate zum Grafikdesigner zu absolvieren.

Kann ich mich mit diesen Fähigkeiten und Zertifizierungen GRAFIKDESIGNER nennen?

Ich habe in verschiedenen Foren gelesen, dass man als GRAFIKDESIGNER kein Gewerbe anmelden sollte, weil man unter die Künstersozialkasse fällt. Wäre das in meinem Fall auch so? Da ich das ja nur nebenberuflich machen will.

Vielen Dank schonmal für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?