Ausbildung als Fachinformatiker (Deutschkenntnisse)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Know-how ist entscheidend. Kenne Leute die erst 1 Jahr hier waren und deutlich schlechter Deutsch konnten, die eine normale duale Ausbildung als Fachinformatiker gemacht haben.

Engisch ist um einiges wichtiger. In manchen Bereichen kommt man sogar rein mit Englisch durch. Grad in Konzernen.

Finde dein schriftliches Deutsch sehr gut.

Natürlich wieso nicht? Es gibt auch Ärzte und Ingenieure die nur wenig bis garkein Deutsch können, sie unterhalten sich eben auf Englisch.

Und mal ganz im ernst, wenn du das know-how für diesen Beruf hast denn werden sie es nicht an deiner Muttersprache fest machen.

Programmiersprachen sind einfacher, viel Glück.

Arbeitsamt + Dekra;

Ich komme aus Polen, aber habe ich auch geschafft.

Und was für Deutschniveau hattest du?

0
@Romano1995

Deutschniveau ? zuerst Null, dann Schaltplattenkurs Deutsch, dann wehrend Ferien am Ostsehehe immer Kontakte mit deutschen Familien, dann Schnellkurs Deutsch und Studium in Ilmenau 4 Jahre.

Immer Duden-Gramatik und deutsche Literatur, Ich habe mir gesagt, dass ich Faust v. Goethe lesen und verstehen soll .-  gelungen;

aber zuerst die Erzählungen von Hemingway auf polnisch und deutsch auswendig durchgelesen, die sind einfacher als die Texte v. Goethe.

Während Studium (Matrikel 73)  habe ich Kontakte mit Leuten, die verschiedene deutsche Dialekten gesprochen haben.

Und jetzt seit mehr als 30 Jahren zuerst in Wien und jetzt in München.

Falls Du Südtiroler bist, hast Du es leichter als ich.

0

Was möchtest Du wissen?