Aus 2 Kopfhörern 2 AUX Kabel machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht.

Nur sind die Adern oft nicht abgeschirmt und eher dünn, weil ein Kopfhörer niederohmig arbeitet und Störungen (einfach gesagt) "verschluckt". 

AUX-Kabel dagegen sind hochohmig, wodurch die fehlende Abschirmung schnell zu Störgeräuschen, wie Brummen oder Surren, führen kann.

Die Dünnheit vieler Kopfhörerkabel dagegen ist an dieser Stelle kein elektrisches Problem, erfordert aber mehr Fingerspitzengefühl beim Verarbeiten. Der Querschnitt von hochohmigen AUX-Kabeln ist fast schon egal.

So gehts:

Beide Leitungen am abgeschnittenen Ende abisolieren und die Adern einfach entsprechend zusammenlöten:

Masse <-> Masse

Links <-> Links

Rechts <-> Rechts

Vorsicht: Die Farbe der Adern sind nicht wirklich genormt. Gucke dir die Klinkensteckerbelegung bei Google an und miss durch, welche Ader jeweils was ist. 

Kupferlackdraht macht sich bei sowas immer besonders gut... Nicht. Bei normalem draht musst du nur beachten dass am Ende der linke Kanal auch der linke Kanal bleibt

Was möchtest Du wissen?