Aufziehbare Uhr

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst in beide Richtungen drehen.

Die Uhr nimmt aber nur eine an, wenn die Mechanik in Ordnung ist.

Meist ist die Drehung im Uhrzeigersinn die entscheidende.

Drehen kannst Du die Krone in beide Richtungen. Aber aufgezogen wird sie nur in einer Richtung. Die andere ist wie der Freilauf beim Fahrrad, oder eine Ratsche bei Werkzeug.

Aufziehen tut mein eigentlich immer durch Hin- und Herdrehen der Krone, und nicht durch drehen in nur eine Richtung. Das wäre ziemlich umständlich.

eine Armbanduhr - nein - die "anderen" (Regulatoren etc.) lassen sich nicht in die falsche Richtung aufziehen.... Man kann sie bestenfalls "überdrehen", das heisst die Zugfeder über- bzw. abdrehen.

Wie zieht man eine Armbanduhr richtig auf?

Ich habe zwei Fragen zu einer Uhr mit Handaufzug.

  1. Sollte man sie erst aufziehen wenn sie gar nicht mehr läuft (und wenn ja was könnte passieren wenn man es zu zeitig macht)?
  2. Kann man eine Uhr versehentlich zu sehr aufziehen und dadurch das Uhrwerk beschädigen?

Danke im vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Habe eine Automatikuhr von ein bisschen schütteln funktioniert sie nicht (keine krone zum aufziehen). Wielang muss ich sie schütteln das die Uhr funktioniert?

...zur Frage

Daniel Wellington Größe?

Hallo... Ich brauche schnellst möglich Hilfe. Ich will mir eine Uhr von Daniel Wellington bestellen. Um genauer zu sein die Classic Petite Melrose. Ich weiß aber nicht ob ich die Größe 28 oder 32 nehmen soll. Ich verstehe nicht so ganz den Unterschied...

...zur Frage

Wie zieht man eine rolex GMT Master 2 auf?

Wie zieht man die Rolex GMT Master 2 eigentlich auf ? Wenn ich die Uhr nachts ablege und morgens wieder anziehe ist sie immer 2 Minuten hängen geblieben Manchmal sogar paar stunden Was muss ich tun bzw. wie bringe ich sie vollfunktionstüchtig zum laufen Es ist eine selbstaufziehmechanische Uhr aber ich weiß nicht wie ich sie aufziehen soll Die Krone aufdrehen und dann ? Welche Richtung und wie lange ?

...zur Frage

Kann ich die Uhr an der Krone aufziehen?

Die Rede ist von der Seiko SKX023 vintage ich habe viele Uhren die ich manchmal Tage lang nicht trage, und da wollte ich fragen ob man die Krone rausdrehen kann und sie an der Krone aufziehen kann . geht das ?ich weiss das es eine automatik uhr ist. die anderen seikos kann man auch an der krone auziehen.

...zur Frage

Brauch ich einen Uhrenbeweger // allgemeine Automatikuhr-Fragen?

Ich kriege nächste Woche 2 Automatikuhren, hab sonst NICHTS mit Uhren am Hut. Das sind dann auch meine ersten Armbanduhren.

Das ist einmal Seiko Alpinist SARB017 und Citizen Promaster NY0040.

Jedenfalls, wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich die Uhren einmal aufziehen und dann laufen die Uhren weiter durch die Energie die ich beim laufen (bzw. beim bewegen des Armes) erzeuge. Ich werde aber ja nicht beide Uhren gleichzeitig tragen, daher werde ich eine Uhr, wenn ich sie wieder tragen will, immer wieder aufziehen müssen. Vielleicht werde ich ja auch nur eine Uhr tragen und die andere wird nur zu Hause liegen. Ich muss zugeben, die Alpinist finde ich auf den Bildern schöner, mal schauen ob das Grün zu meinen Outfits passen wird.

Jedenfalls, ich weiß jetzt nicht ob ein Uhrenbeweger etwas gutes für die Uhr ist, oder etwas schlechtes für die Uhr ist. Auf jeden Fall erspart es dem Menschen die paar Sekunden wieder aufziehen und Zeit neu einstellen, richtig?

Ich habe mich etwas im Internet durchgelesen und jeder meint etwas anderes, der eine meint irgendwas von wegen Verschleiß, der andere sagt die Uhr muss sich bewegen sonst passiert irgenwdas mit den Ölen. Was ich mich frage ist, was wäre denn weniger "stressig" für die Uhr, das ständige rumfuchteln an der Krone oder wenn sie in einem Uhrenbeweger jeden Tag bewegt wird?

Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten und vielleicht hat ja jemand sonst noch (allgemeine) Tipps für den Umgang mit solchen Uhren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?