Wie bitte willst du dich mit einer "Anscheinswaffe" denn verteidigen?

Die kannst du dem Angreifer maximal an den Kopf werfen.....

...zur Antwort

Natürlich könnte man in Banken und Wechselstuben seine österreichischen Schillinge in Schweizer Franken wechseln.

Und in Grenznähe konnte man auch mit Schilling bezahlen, wobei bei der Umrechnung die geschäftstüchtigen Schweizer gerne einen besonders schlechten Kurs angewandt haben.....

...zur Antwort

Gott schreibt sowas überhaupt nichts vor!

Einzig die 10 Gebote wurden (angeblich) von Gott - via Moses - an die Menschen übermittelt, alles andere kommt von sog. "Propheten", "Evangelisten" und anderen dubiosen Gestalten, welches man als "Wort Gottes" dem tumben Volk untergejubelt hat, um die Gläubigen bei der Stange zu halten.

Was ja fast zwei Jahrtausende hindurch erfolgreich geschah, erst seit wenigen Jahrhunderten hat man das - zumindest in der westlichen Welt - einigermaßen zurück gedrängt, Stichwort "Aufklärung"......

...zur Antwort

"Gott" heisst er ja nur in der deutschen Sprache.

In Englisch wird er "god" genannt, und auch in den vielen anderen Sprachen, italienisch, spanisch, französisch usw, gibt's einen Namen für den Herrn....

...zur Antwort

Das ist mittlerweile die gefühlt hundertste provokante Frage zu diesem Thema.

Man kann (bei uns) eine Religion nicht beleidigen, daher kann's auch nicht verboten sein.....

...zur Antwort

Tapeten und Teppichboden ist bei uns in Österreich schon seit Jahrzehnten nicht mehr üblich.

Man streicht die Wände weiß oder pastellfarben, und die Böden sind verfliest oder mit Parkett versehen.

Ausgenommen eventuell bei historischen Wohnungen....

...zur Antwort

Es gibt keinen "liberalen" Islam und es gibt auch keinen "radikalen" Islam.

Es gibt ausschließlich "DEN" Islam. Und der ist unabänderlich und wortwörtlich zu befolgen....

...zur Antwort

Die einzige Front, an der einigermaßen "ritterlich" gekämpft wurde, war wohl der Krieg in Nordafrika.

Vor allem deswegen, weil es dort keine feindliche Zivilbevölkerung gab, keine Partisanen und auch kaum Juden.

Auch wurden in Nordafrika keine SS-Truppen eingesetzt.

Die Kämpfe spielten sich zum allergrößten Teil in der unbewohnten Wüste ab, somit gab's nicht viele Möglichkeiten für Kriegsverbrechen oder Massaker an einer feindlich gesinnten Bevölkerung. Sogar gefangene Commonwealth-Soldaten jüdischer Herkunft (Jewish Brigade) wurden korrekt behandelt.

Kriegsverbrechen in kleinen Rahmen (Erschießung von Kriegsgefangenen z.b.) gab's dort vermutlich aber auch dort...

...zur Antwort

Wenn deine Mutter eine Greencard hat, kann sie gar nicht in den USA Urlaub machen.

Denn dann hat sie ihren Wohnsitz in den USA.

Urlaub kann sie in Deutschland oder sonstwo machen......

...zur Antwort

Kennt jemand eine Handfeuerwaffe welche einen gebremsteren einteiligen Masseverschluss mit Kräftezerlegung über federbelastete Rollen verwendet?

Hallo,

ich habe in Arbeiten zu Studium und Praxis im Bundesgrenzschutz Waffenlehre Grundlagen der Systemlehre von der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung ein Verschlusssystem gefunden, welches sich gebremster einteiliger Masseverschluss mit Kräftezerlegung über federbelastete Rollen nennt und habe mich dann mal des Interesses haben auf die Suche nach einer Waffe gemacht, welche dies Form des Verschlusses verwendet. Nur leider bin ich in der Fachliteratur die ich besitze bis jetzt nicht fündig geworden. Da in dem Buch auch andere Geometrien für die Verriegelung bei einteiligen Verschlüssen mit Kräftezerlegung durch Federbelastung beschreiben wurde zb. Kuglen, Klappen und Kappen, kann es jetzt natürlich sein, dass es wirklich keine Waffe gibt, welche Rollen oder Walzen benutzt aber ich frage einfach mal Vollständigkeit halber, da es ja immer sein kann, dass jemand doch eine Waffe kennt, bei den vielen Prototypen, welche die Entwicklung der Handfeuerwaffen bis heute hervorgebracht hat. Übrigens ist mit einen gebremsteren einteiligen Masseverschluss mit Kräftezerlegung über federbelastete Rollen gemeint, dass der Verschluss einteilig ist, es also keinen Verschlusskopf und keine Hauptmasse gibt, wie das bei einem durch Rollen übersetzten Verschluss der Fall wäre. Die Rollen beim einem gebremsteren einteiligen Masseverschluss mit Kräftezerlegung über federbelastete Rollen arbeiten also nicht als Winkelgetriebe, welche einer Übersetzung der Verschlusskopfbewegung auf eine Verschlusshauptmasse bewirken. Einem gebremsteren einteiligen Masseverschluss mit Kräftezerlegung über federbelastete Rollen fehlt also das Steuerstück, die Rollen werden nur von Federn in den Schildzapfen gedrückt, ob jetzt jede Rolle ihre eigenen Feder hat oder ob eine feder beide Rollen in den Schildzapfen drück, wäre erstmal egal. Übrigens ist es auch nicht wichtig, dass es zwei Rollen gibt, das halte ich jetzt zwar erstmal für sehr wahrscheinlich, da nur eine Rolle eine asymmetrische Abschätzung im Gehäuse sich negativ auf die Präzision hat, aber nicht zwingend.

...zur Frage

Bei Pistolen fällt mir auf Anhieb die CZ 52 ein, sowie die HK P9S.

Bei Langwaffen das G3 von Heckler & Koch, sowie deren Vorgänger, dem Mauser-Sturmgewehr M 45 und dem daraus entwickelten CETME-Sturmgewehr.

...zur Antwort

Du solltest jedenfalls tunlichst vermeiden mit ihm gemeinsam zu duschen.....

...zur Antwort

Es ist nur Ehebruch eine Sünde!!

"Du sollst nicht die Ehe brechen"

Nix von vor- oder unehelichen Verkehr.....

...zur Antwort

Was verstehst du unter "freizügig"?

Alles, was weniger ist als gewisse Kulturen vorschreiben?

Oder nur, wenn die Kleidung auch unserem europäischen sittlichen Empfinden widerspricht? Also Ausschnitt bis zum Nabel samt raushängenden Hupen, sowie Hotpants, bei denen man die Nut sieht?

Und was das schminken betrifft: dezentes Makeup ist völlig in Ordnung. Wenn aber bei jedem Lächeln die Schminke abbröckelt, war's wohl etwas zu viel des Guten.....

...zur Antwort