aufhören mit reden ohne nachzudenken?

5 Antworten

Es ist schonmal gut, dass du dir darüber Gedanken machst, mach damit weiter. Fühlst du dich ignoriert? Glaubst du, nichts Wichtiges zu sagen zu haben? Oder glaubst du, etwas Wichtiges zu sagen zu haben, das nur nicht gehört wird? Hast du das Gefühl, nicht genug gewürdigt zu werden? Du musst das nicht mir beantworten, aber dir selbst. Wichtig ist, dass du auch mal ohne die Bestätigung anderer auskommst, zieh dich also mal eine Weile zurück und denke ohne Input von außen über dich nach, z.B. alleine an einem Waldsee (kein Internet, Handy daheimlassen). Versuch, nicht mit dir selbst zu reden, sondern alles rein in deinem Kopf durchzugehen, press notfalls die Lippen aufeinander. Werde dir über deine Prioritäten klar und sei konsequent.
Im Alltag, denke immer mal wieder über das nach, was du gerade gesagt hast, was der Inhalt deiner Aussage war und deren Konsequenz. Und wenn es sowas ist wie "ich habe um ein Brötchen gebeten, sie hat es mir gegeben" -> welche Worte hast du benutzt? Hast du das Wörtchen "bitte" verwendet oder nicht? Wie war deine Stimmlage? Welches Wort hat welche Funktion gehabt? Das musst du natürlich nicht bei jedem Satz machen, den du von dir gibst, es geht nur darum, dir allgemein mehr Gedanken über deine Aussagen zu machen. Wenn du etwas sagst, was du hinterher bereust, geh den Dialog nochmal Schritt für Schritt durch (woran du dich eben noch erinnerst) und versuch die Stellen zu finden, wo ein Einlenken möglich gewesen oder ein Abblocken sinnvoll gewesen wäre (in deinem Fall: ab welchen Punkt hättest du sagen sollen "nein, das sag ich dir nicht, das ist ein Geheimnis"?). Wenn du dir mehr bewusst darüber wirst, auf welche Weise du kommunizierst, kannst du es auch leichter kontrollieren (falls nötig).

Ein anfang wäre es nachzudenken ohne zu reden !

Wenn Du oft genug mit Konsequenzen Deines "Plapperns" zu kämpfen hattest lernst Du es bestimmt. Kluge Menschen lernen aus Erfahrung dazu.

jaa bisher scheine ich noch nicht dazu gelernt zu haben -.-'

0

deine zunge ist flinker als dein hirn. wenn deine freundin also etwas verbreiten möchte, braucht sie es dir nur unter dem mantel der verschwiegenheit erzählen und morgen weis es die ganze stadt. sehr schön.

-.- so schlimm bin ich nun auch nicht..

0
@Illona41

es rutscht mir halt schonmal raus und immer mache ich das auch nicht uns voralllem nicht mit absicht !!!!

0

Erst denken, dann reden!

nä?? darum gehts ja !!

0

Was möchtest Du wissen?