auf autodach stellen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt auf´s Auto an. Ich habe einen Daihatsu cuore, da ist das Blech so dünn, dass man es quasi mit den Fingern eindrücken kann; da würde ich sowas nicht riskieren. Bei einem Volvo z.B. wird wohl nicht viel passieren, wenn man vorsichtig ist.

Aufs dach selbst würde ich mich nicht stellen, das gibt nur Beulen im Blech. Mit einem entsprechend stabilen Dachträger und ausreichend zulässiger Dachlast sollte das aber eigentlich kein Problem sein.

Nein. Das dellt definitiv das Dach ein. Normalerweise haben Autos war eine zulässige Dachlast von durchshcnittlich 75 kg, dann aber auch nur, wenn die Last gleichmäßig verteilt wird. Dachgepäckträger liegen ja auch nicht direkt auf dem Dach, sondern haben den Dachsäulen (a, b und c-Säule) Fixierpunkte, welche die Last in die Säulen ableiten. Stellst du dich mit 55 kg auf das Dach, belastest du es nur punktuell. Das hält das Dach nicht aus, da die Dachhaut nur sehr dünn ist und im prinzip auf das Haltegerüst gespannt ist. Kratzer sind ebenfalls sehr wahrscheinlich. Die Dachform wird nur durch die Eigenspannung des Blechs gehalten. Und das ist bei jedem Auto so.

Hallo Hanna22

Das Blech des Autodaches ist zu dünn, du würdest es eindrücken.

Gruß HobbyTfz

Setzt Dich in gekonnter Pose auf die Kühlerhaube - auf dem Dach finde ich irgendwie nicht so gut!

Sollte schon halten, wenn du nicht wild herumspringst.

Heute nicht mehr, früher, als das Blech noch dicker war, wäre das kein Problem gewesen.

Das ist nicht wahr. Auch früher hätte das Dach schaden genommen. Zwar war das Blech meist wirklich "dicker", jedoch waren das lediglich maximal 1,3 mm. Bei Dachhäuten 1mm. Heute sind 0,8...

0
@Charakterkopf

Nun, wir haben vor ein paar Jahren das nette Problem gehabt, dass eine Ladung Eis vom Dach auf unsere Autos gefallen ist. Der 12 Jahre alte Mercedes hat es besser überstanden als der 3-Jahre alte Fiesta meiner LG. Der war nur noch Schrott.

Das man besser nicht aufs Dach klettert, ist klar.

0
@Charakterkopf

Nun, wir haben vor ein paar Jahren das nette Problem gehabt, dass eine Ladung Eis vom Dach auf unsere Autos gefallen ist. Der 12 Jahre alte Mercedes hat es besser überstanden als der 3-Jahre alte Fiesta meiner LG. Der war nur noch Schrott.

Das man besser nicht aufs Dach klettert, ist klar.

0

Macht Beulen und eventuell auch Kratzer.

Was möchtest Du wissen?