Atommodell: Warum werden die äußeren Schalen nicht mehr voll besetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Schalen werden nicht komplett der Reihe nach besetzt, sondern gemischt. Erst 2 Elektronen in die erste Schale (voll) Dann 8 in die zweite (voll) Dann 8 in die 3. (Noch 10 Plätze frei) Dann 2 in die 4. (Noch 30 frei) Jetzt die restlichen 10 Elektronen der 3. schale. Usw

Die antwort auf deine Frage lautet nun: Die 5. Schale wird nicht voll besetzt, weil die Elemente im Periodensystem ausserhalb des bekannten Bereichs stehen würden, sie sind also (noch) nicht entdeckt. Hoffe ich konnte dir helfen, lg

nozama2 09.11.2014, 19:03

Hat es etwas damit zu tun, dass max. 8 Elektronen auf der äußersten Schalen sein dürfen, damit Sie in das Periodensystem passen?

Wie würden dann die Schalen am Beispiel von Antimon befüllt sein?

Hat dies etwas mit s, p, d, und f etc zu tun?

0
314156926 09.11.2014, 19:12
@nozama2

Das ist genau der springene Punkt ;) Aüsserste Schale maximal 8, also wird die dritte Schale erst mit 8 Elektronen besetzt. Sobald dann aber die 2 in der vierten sind ist die dritte nichtmehr die äußerste und darf noch 10 Elektronen aufnehmen bis sie endlich voll ist.

Das hat in der Tat etwas mit s, p, d und f-Orbitalen zu tun. S-Orbitale sind die Elektronen der ersten beiden Gruppen, die p-Orbitale die Gruppen von Bor bis zu den Edelgasen, d-Orbitale ist der Nebengruppenblock in der mitte und die f-Orbitale füllen die Actinoide und Lanthanoide.

Die Reihenfolge ist: 1s, 2s, 2p, 3s, 3p, 4s, 3d, 4p, 5s, 4d, 5p, 6s, 4f, 5d, 6p, 7s usw (Die zahl davor entspricht der schale)

0
314156926 09.11.2014, 19:15
@nozama2

Die Besetzung von Antimon kannst du jetzt im Periodensystem ablesen. Einfach die Atome von 1-51 durchgehen und schauen in welchen Schalen wie viele Elektronen sitzen. Die ersten drei Schalen sind zum Beispiel alle voll besetzt.

0

gemäß des Schalenmodells können die Schalen der 5. Periode mit maximal 50 Elektronen besetzt werden. Antimon ist in der 5. Periode und hat 51 Elektronen, also würde 1 Elektron theoretisch keinen Platz auf der äußersten Schale haben. Das gleiche gilt für die 6. Periode: 6 Schalen mit max. 72 Elektronen, was ab Tantal mit 73 Elektronen dann nicht mehr hinkommt. Es gibt deswegen neuere Atom Theorien wie zB das Orbitalmodell, welches auf alle Elemente anwendbar ist.

nozama2 09.11.2014, 18:47

Hmm, also besitzen Atome der 5. Periode auch 5 Schalen? Das würde dann aber doch eher eine Art Überbesetzung bedeuten? 50 sind möglich, aber 51 Elektronen müssen auf die Schalen verteilte werden?

0
314156926 09.11.2014, 18:58
@nozama2

Keine Überbesetzung, die fünfte Schale kann 50 Elektronen aufnehmen, aber die 51 Elektronen werden ja über alle 5 Schalen verteilt. Also genug Platz für alle Elektronen

0
314156926 09.11.2014, 18:48

Hi, da muss ich dir leider widersprechen. Das Schalenmodell besagt, dass die 5. Schale 50 Elektronen aufnehmen kann. Antimon besitzt zwar 51 Elektronen, aber nicht alle in der äussersten, sondern insgesamt. (Also 2 in der ersten schale, 8 in der zweiten usw)

0

ich denke, dass bei zu hoher Anzahl von Elektronen zu viele Protonen im Kern vorkommen müssten - diese Atome sind radioaktiv und zerfallen sofort

Was möchtest Du wissen?