Asymmetrie in der wahrscheinlich kompletten Rechten Körperseite wie kann ich da nach helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Tipp: Unilaterales Training. Das bedeutet du machst Bankdrücken mit Kurzhanteln anstelle mit der Langhantel. Oder einbeinige Beinpresse anstelle mit beiden Beinen. Der Vorteil? Deine linke und rechte Körperhälfte muss so selbständig arbeiten ohne dass der andere Arm (oder das andere Bein) nachhelfen kann. Wenn du 3 Monate dein Training auf unilaterale Übungen umstellst sollten sich die Asymetrien großteils ausgeglichen haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach chronische Mastrubitis...

Nein im Ernst, es ist ganz normal, dass nicht beide Seiten gleich stark/gut ausgeprägt sind, bei manchen ärger bei anderen weniger.

Solltest du allein schon bei den Curls merken, dass eine Seite weniger schafft. Versuchs mal mit der Langhantel bzw. mach bei der schwächeren Seite halt nen extra Satz oder so. Es ist wichtig solche Dysbalancen früh genug auszugleichen.

Lad am besten ein Bild hoch, dann kann man dir sagen, ob du dir das alles einbildest, es in einem gesunden Rahmen ist, oder du wirklich was ändern sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise sollte sich das nach einer längeren Zeit angleichen. Wenn nicht dann mach für die linke Seite ein bisschen mehr. Entweder noch einen Satz oder 1-2 kilo bei bizeps und trizeps zB. Aber wie gesagt wenn du gleichmäßig trainierst dann wird sich das angleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?