ASUS R556L RAM erweitern?

4 Antworten

Moin.

Hinsichtlich der Pin-Anzahl sind die Speichermodule genormt und bei Händlern wie Alternate in der Kategorie SO-DIMM zu finden:

https://www.alternate.de/Arbeitsspeicher/DDR3/SO-DIMM

Zur Erweiterung musst Du den Laptop von unten aufmachen, anschließend die Schrauben entfernen, die die Tastatur halten und dann die Tastatur vorsichtig entfernen (die hängt an sehr filigranen Kabeln und man sollte genau wissen, was man tut). Der bessere Weg ist: Gib das Ding zur Aufrüstung in einer PC-Werkstatt ab.

- -
ASRvw de André

OK vielen dank. Kann ich mich bei Fragen an dich wenden? Also fals welche auftreten sollten

0
@NickYan

Moin.

Sicher. Im Zweifelsfall einfach hier als weiterer Kommentar. Dann können auch andere darauf reagieren. Ich bin nämlich nicht den ganzen hier Online.

- -
ASRvw de André

0

Ok vielen dank! :!:NickYan:!:

0

Dein Prozessor unterstützt bis 16 GB DDR3,  1333/1600 Mhz.

Du benötigst also DDR3L bzw. SO-DIMM, 204-Pins.

Wenn es die gleiche Bauart ist, wie sonst die ASUS R500-Reihe, musst du die Tastatur nicht entfernen. Die Serviceklappe ist ein ganzer Teil.

Und für 16 GB wirst du sehr viel Geld hinlegen müssen.

geht das auch mit der ddr3l weil die sind ja alle unterschiedliche größe

0

warum zeigt mein Laptop nur 4gb Ram an obwohl er 8 hat?

hier das Model: -> Asus Pro62J Betriebssystem: -> Win 7 64x

so hab mir eben 2 4gb DDR 3 Rams gekauft und eingesetz, im Bios zeigt er 8gb an aber überall in Windows nut 4gb, woran kann das liegen bzw was kann ich dagegen tun?

tx in advance

Soraluna

...zur Frage

Intel Chipsatz welcher RAM?

Ich habe einen etwas älteren PC, welcher jedoch noch in Benutzung ist. Nun würde ich gerne den RAM auf 8GB aufrüsten und weiß nicht genau, welche RAM ich benötige. Dass es sich um ddr2 handelt weiß ich. Der Prozessor ist ein Intel core 2 q6600 und das Mainboard ein Asus(weiß nicht genau welches) mit 2 RAM slots. Ich habe mich in ebay umgeschaut und nur ziemlich teure RAMs gefunden mit 2X4GB. Die meisten kosten über 60 Euro. Ich habe aber viele günstigere 2X4GB Riegel gefunden, wo in der Beschreibung steht: Nicht für Intel Chipsatz geeignet. Nur für AMD. Die kosten nur um die 20 euro. Sind diese überhaupt nicht mit meinem PC kompatibel oder kann ich diese benutzen? Oder lohnt es sich eher ein neues Mainboard zu kaufen? Welches wäre denn eine gute Wahl, was nicht zu teuer ist? Als Grafikkarte nutze ich eine Radeon XFX HD7970.

Ich möchte mir keinen neuen PC anschaffen, da ich eigentlich bis auf den RAM sehr zufrieden bin damit. Es laufen sogar aktuelle Spiele wie Dying light oder resident evil 7 darauf auf mittleren bis hohen Grafik Einstellungen und deshalb lohnt es sich für mich als Gelegenheitsspieler nicht, einen neuen zu kaufen.

...zur Frage

Grosses PC Problem (Netzteil / Ram?)?

Habe seit heute Morgen ein großes Problem mit meinem PC, System läuft bereits lange ohne Probleme, heute Morgen ging der Rechner nach ca. 10min plötzlich aus lies sich nicht mehr einschalten, erst nach etwa 2min konnte ich ihn erneut starten.

Danach ging er wieder nach kurzer Zeit vllt. 1min aus, lies sich erneut nicht starten, so ging das einige male bis ich an ein ernstes Problem glauben musste.

Zwischeninfo: Der PC ist sauber, alle lüfter laufen ordnungsgemäß, CPU Temp laut Bios bei 33°, Mainboard bei 29°

Also habe ich erstmal das Netzteil im verdacht.

Infos zum System:

Asus P8H67 M-Pro Mainboard
Core i5 CPU
Radeon R2 GPU
8GB DDR 3 Ram (2 Riegel)
Bequiet L7 630W Netzteil

Nun habe ich aus meinem älteren PC das Netzteil ausgebaut, dieses hat nur 500W und einen älteren ATX Standart mit nur einem 2x2Pin für die CPU Power, mein Bequiet Netzteil hat 2x4 Pin.

Mit dem älteren Netzteil und nur 2x2 Pin läuft der PC einwandfrei, er stürzt nicht ab nichts. Also habe ich dann auch mal mein vermeindlich defektes Bequiet in den älteren PC gehängt und siehe da, dort läuft und läuft es ohne Probleme.

Wackelkontakte kann ich ausschließen
Ich habe alle Peripherie abgehängt, kein USB, kein Lan, kein Audio, alle Festplatten ab, Grafikkarte raus und dennoch geht das Netzteil nach kurzer Zeit aus und blockiert sich für etwa 2Min.
Es liegt erstmal sogesehen am Netzteil, die Power LED auf dem Mainboard geht erst nach ca 2Min wieder an und auch erst jetzt kann man den PC starten.

Das einzigste was ich jetzt absolut nicht verstehe ist die Tatsache wenn ich zusätzlich den Ram also beide Riegel, und auch nur bei beiden Riegeln, also gänzlich ohne Ram, dann geht das Netzteil nicht aus.

Ich habe nun so viele Möglichkeiten ausprobiert, aber ich verstehe es einfach nicht, daher suche ich euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?