Armbrust kaputt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man sieht etwas gehärteten Kleber? Hast du sie gebraucht gekauft?

Wenn sie neu ist wird so etwas reklamiert, so kurz nach dem Kauf würde ich nichts selbst machen. Wenn sie gebraucht war, kannst du das mit Holzleim reparieren. Es ist ja außerhalb des Bereichst, in dem der Bogen belastet wird.

Das Ende könnte allerdings mit der Zeit durch die harten Sehnenstopps abfliegen, dann sind die Bogenseiten unterschiedlich schwer.

Also lieber zurück schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sowas würde ich zunächst reklamieren. Du hast ne Garantie/Gewährleistung. Das könnte ein Produktionsfehler sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weis nicht so recht ob man das Reparieren sollte. (Weis ja auch nicht wie viel Zugkraft sie hat?) 

Ich schieße "richtige", moderne Armbrüste. (Meine hat ein Auszugsgewicht von 260 Pfund) Würde mir dort ein Wurfarm brechen, würd ich ihn auf jeden Fall austauschen und nicht mehr damit schießen!

Da du sie aber erst gekauft hast, rate ich dir zur Reklamation.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sehne raus machen und mit weißem Leim kleben dann eine Schraubzwinge draufsetzen und festdehen dann 24 Stunden trocknen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehne raus nehmen, in den Riss Ponal geben, von beiden Seiten Furnier mit verleimen 3 Tage Trocknen lassen, den Rest abschneiden, über schleifen, neues Loch bohren für die Sehne  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird leider nichts mehr, kein Kleber wird die Belastung aushalten.
Als Deko wird es noch gehen.
Schade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?