Argumente gegen Flip-flops in der schule

6 Antworten

Es spricht gar nichts dagegen Flip-Flops auch in der Schule zu tragen, außer ungepflegte Füße oder wenn es einfach zu kalt dafür ist. Natürlich kann man da noch Einiges reindenken, wie mangelnde Hygiene oder Respekt gegenüber den Lehrern. Aber Füße sind eigentlich genau gleich die Hände, nur unten. Keiner kommt auf die Idee, die Hände aus Respekt in Handschuhe zu stecken. Daher: tragt Flip-Flops, wenn es euch danach ist, und habt Spaß dabei!

Die Schule ist ein öffentliches Gebäude, und es wäre unangemessen dort so zu erscheinen weil es gegen einen allgemeinen inoffiziellen Dresscode verstößt.

Das ist quatsch. Flip Flops sind vollkommen in Ordnung in der Schule. Ich bin immer Barfuß in die Schule gegangen im Sommer.

0

Ich trage Gucci Flip Flops bit**c**hgfg

0

Da fällt mir auch nix zu ein. Vielleicht die Gefahr zu stolpern ?

bin auch schon mit normalen Turnschuhen auf die Schnauze geflogen, dies Argument haben wir derzeit nämlich auch und jetzt macht die halbe Klasse einen Aufstand kann ich nachvollziehen - auch wenn der Beitrag schon ein wenig älter ist, ist er jetzt wieder doch aktuell grad

0

Das meinst du doch jetzt nicht ernst oder?

Doch,ich brauche welche für eine Argumentation in Deutsch,mir fallen aber keine ein. Ich frage nicht zum Spaß:)

0
@LanaFaan

Dein Deutschunterricht muss ja sehr interessant sein, wenn ihr über Flip-Flops redet. Was kommt nächste Woche dran? Argumente gegen High Heels in der Schule? :D

0

also ich finde das unhygienisch in "badelatschen" zur schule zu gehen....und ja ich finbde es jetzt nich so toll, wenn leut eihr efüße so nackt in der öffentlichkeit zeigen :D also in der schule...im schwimmbad is es okay :D

Was möchtest Du wissen?