Arcor Account gehackt?

 - (Computer, Hacker, gehackt)  - (Computer, Hacker, gehackt)  - (Computer, Hacker, gehackt)

7 Antworten

Bestimmt gibt es nun ein nettes Video von Dir, das niemand sehen soll. Ooh ist das peinlich...

Übrigens ist meine Webcam immer abgeklebt, da man doch nie weiß, wer spioniert.

Ein Smart-TV kann übrigens auch solche Kameras haben. Dooferweise weiß man es nicht und man sieht nicht, wo sie versteckt sind. Deshalb wird mein TV niemals ans Internet gehen und Gerät, das sich automatisch sofort mit dem W-LAN-Router oder Access Point verbindet, kommt mir nicht ins Haus.

Ich denke mal, dass Du dennoch erst einmal cool bleiben solltest. Überlege mal, was die Kamera wirklich aufgezeichnet haben könnte. Dein Gesicht? Womöglich unscharf? Den gesamten Körper incl. aller Tätigkeiten? Wärest Du dann eindeutig zu erkennen?

Wenn Du Dir nicht sicher bist, versuch doch mal die Szene, um die es gehen könnte, mit Deiner webcam nachzuvollziehen und schau Dir dann das Ergebnis an.

Wenn Du nach all dem zu dem Schluss kommen könntest, dass man zwar ein P-Video sieht und dann irgendwie Dein Gesicht erkennen kann, so läßt sich daraus noch nicht konstruieren, dass Du den Film geschaut hast. Und wenn schon...

Bist Du aber der Meinung, dass man auch das Handling sehen kann, das Du an Dir selbst vollzogen hast, wäre das natürlich sehr peinlich, wenn so ein Film in die falschen Hände geriete.

Nun vergleiche mit dem Betrag, den man von Dir haben will. Ist die Vermeidung der Peinlichkeit wert, diesen Betrag locker zu machen und abzudrücken? Was gäbe Dir die Sicherheit, dass das Video wirklich gelöscht wäre und nicht an den nächsten Erpresser weiter verkauft würde? Lohnt es sich somit, soviel Geld für nix zu zahlen?

Schwere Entscheidung, oder?

Immer ein guter Rat, mit der Abteilung cyber crime bei der Polizei Kontakt aufzunehmen und sich von denen beraten zu lassen.

Ich wünsch Dir alles Gute.

Zum Lesen (Sammelsurium solcher tollen Mails):

https://www.planet3dnow.de/vbulletin/threads/432255-Hilfe-Hilfe-Meine-E-Mailaccount-wurde-gehackt!-

:)

Also: Löschen und gut. Das Passwort natürlich auch ändern.

Dein Passwort ist vermutlich irgendwo in einer Liste gewesen und veröffentlicht worden. Zur Kontrolle:

https://haveibeenpwned.com/

Wer hinter dieser "Überprüfungsseite" steckt:

https://www.spiegel.de/fotostrecke/hack-check-so-funktioniert-have-i-been-pwned-fotostrecke-166383.html

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

E-Mail-Adresse ist tatsächlich dabei. Vielen Dank!

1

Die Mail kannst du entsorgen, aber wenn da wirklich dein Passwort drin steht, solltest du das Passwort sofort ändern (und zwar überall, wo du das benutzt, nicht nur bei Arcor).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatiker

Den wortwörtlich identischen Schwachsinn habe ich ebenfalls bereits mehrere male erhalten, auch in mindestens ebenso gutem Deutsch.

text match. Virusartig verbreitete Nachricht. Type: Erpressung

Werden da wirklich irgendwelche Videos weitergeleitet?

0

Was möchtest Du wissen?