Apfelwein erhitzen, alkoholgehalt!?

2 Antworten

Aus Apfelwein lässt sich äußerst leckerer Glühwein herstellen: Die Rezeptur ist bis auf das "Grundgetränk" die selbe wie beim Glühwein aus Rotwein. Das Erhitzen alkoholischer Getränke führt dazu, dass der Alkoholgrad durch die Verdunstung geringer wird. Die Zahl der Prozent sinKt, so wie die Titanic.


der Alkoholgehalt singt d.h. er verdunstet, aber warum willst du den Wein erhitzen, kalt schmeckt er doch prima!

Wieso, dass mit dem Erhitzen ist doch eine prima Idee. So bekommt er den Alkohol raus und muss ihn nicht mittrinken. Der Geschmack ändert sich ja nicht.

0

Der zugedröhnte Trinker "singt" vielleicht, eine Zahl die geringer wird sinKt!!! So wie die Titanic.

0

KALTER Glühwein "glüht" nicht mehr!Hab Dank für die Aufklärung: Es sind gar nicht die besoffenen Knallköppe, die singend durch die Gegend ziehen, sondern es "singt" der Alkoholgehalt- Wer hätte DAS gedacht??

0

Was möchtest Du wissen?