Was passiert wenn man Kupfer bis auf 3000Grad erhitzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bei 1083 Grad ist der der Schmelzpunkt, also sprich das Kupfer schmiltzt und bei 2595 Grad ist der Siedepunkt, dort wird das Kupfer gasförmig. Deine letzte Frage was passiert wenn man von 20 Grad auf 3000  Grad erhitzt , geschieht dieser Vorgang:

Fest zu flüssig und dann zu gasförmig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucychan123
03.12.2015, 17:29

Vielen Dank du bist grad meine Rettung🙏🏻❤️

0

Die siedetemperatur von Kupfer ligt bei 2600 grad Celsius, sprich: es wird VERDAMPFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucychan123
03.12.2015, 17:28

Also kurz: erst schmelzt (Schmelzpunkt) sie, dann verdampft sie (könnte ich dazu sieden/ Siedepunkt sagen?) und zuletzt... (Oder siedet sie jetzt?)
Vielen Dank für deine Antwort☺️

0

Was möchtest Du wissen?