Antennenwels Nachwuchs hat andere Farbe

2 Antworten

Hallo,

Ancistrus-Nachwuchs ist immer wesentlich "heller" und sogar "fast durchsichtig". Die haben anfangs auch viel mehr und viel größere richtig weiße Punkte und auch dicke weiße Ecken an der Schwanzflosse. Das verliert sich aber mit der Zeit und sie werden die Farbe der Eltern annehmen.

Ansonsten - wenn du in Biologie aufgepasst - hast, gibt es so etwas wie Vererbungslehre. Es kann immer sein, dass deine Antennenwelse von andersfarbigen Eltern abstammen oder solche Großeltern hatten. Die Farbe vererbt sich nicht immer dominant - also es kann immer vorkommen, dass, wenn es sich nicht um "farbreine" Tiere handelt, in einem Wurf "normal" gefärbte und auch helle oder goldene Antennenwelse vorhanden sind.

Gutes Gelingen

Daniela

es ist fast immer so, dass jungtiere anders gefärbt sind als die eltern.

Was möchtest Du wissen?