Anstatt agavendicksaft nehmen.

5 Antworten

Du kannst auch Honig nehmen, allerdings ist der Agavendicksaft viel flüssiger als Honig deswegen den Honig, kurz im Kochtopf bei geringer Hitze oder im Wasserbad leicht flüssig werden lassen, damit er sich leichter verarbeiten lässt...gutes Gelingen :-).

61

...du kannst auch Ahornsirup nehmen...gutes Gelingen :-)

0

Agavendicksaft sieht aus wie flüssiger Honig ist noch ein bisschen süßer schmeckt aber find ich genauso. Also wenn du flüssigen Honig hast nimm den.

Das ist einfach nur zum süßen gedacht. Du kannst auch ganz normal Zucker, Honig oder sonst was nehmen, was du daheim hast :-)

Was möchtest Du wissen?