Anrede, wenn man den Namen nicht kennt..?

12 Antworten

"Sehr geehrte Damen und Herren" (falls nicht klar ist, wer die Mail bearbeitet, ggf. auch mehrere Personen)
oder weniger förmlich "Guten Tag".

schreib einfach "Hallo," oder wenns förmlicher sein soll "Guten Tag!" und dann weiter.

Hallo? Nicht gut.

0
@BonniesRanch

Wenn es an eine Privatperson geht, kann man Hallo schreiben. Er schreibt nicht, dass es eine Firma ist.

0
@nickadams

Ich denke mal, von einer Privatperson kennt man auch den Namen, wenn man an sie schreibt.

1
@BonniesRanch

Nicht, wenn man jemanden in der Diskothek kennengelernt hat und was getrunken hat. Außer natürlich du. ;)

0
@nickadams

Also ich kenne absolut niemanden, der in der Discothek seine E-Mail Adresse vergibt xD

1

Ist die Mail eher persönlich, dann ist ein einfaches "HALLO" angebracht. Bei anderen Schreiben sollte ein "Sehr geehrte Damen und Herren" passen.

Nach DIN :) Sehr geehrte Damen und Herren

Wenn es ein förmliches Anschreiben ist, dann sehr geehrte Damen und Herren wenn es eine informelle Mail ist einfach Guten Tag oder Hallo

So issas....Hallo meine Werteste :-)

0