Angst vor Salto überwinden!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beruhige dich erstmal und versuch es erstmal auf dem trampolin(rückwärtssalto ist einfacher als vorwärts) und mach den gleichen ablauf wie beim vorwärtssalto(denk dir das das trampolin weich ist)und angst hat man immer aber hej-aufm tramplin kannst du dir eigentlich nichts brechen ;)

natürlich kann auf dem Trampolin was passieren!!! Geh in einen Verein dort lernst Du es ohne Verletzungsgefahr

0

Geh in einen Verein wo ein richtiger Trainer mit Erfahrung ist. 

Man kann Hilfestellung nicht einfach hier erklären und dann klappt das. Auch Hilfestellung muß man lernen!!! also geh in einen Verein, dort macht der Trainer da in jeden Training!!!

und wenn du dort noch Angst hast helfen diese Punkte, aber mit einen guten Erfahrenen Trainer bitte nur machen!!!!

Es gibt min drei leichte Möglichkeiten sich die Angst zu nehmen.

1.

Die erste ist der Trainer steht einfach hinter dir. und hält dich mit einer Hand um den Bauch mit der anderen unter der Schulter. Du machst dann einfach eine Hocke. Nach und nach nimmst Du etwas mehr Schwung mit den Füßen. Am Ende hält dich dann der Trainer auf der Schulter und du bist dann schon fast auf dem Kopf. Das hat bis jetzt immer funktioniert. (Der Trainer sollte das allerdings schon mal vorher auch gelernt haben) Wenn er es noch nicht gesehen hat, poste ich gerne mal ein kurzes Video. 

2.

zusätzlich kannst Du dich auch einfach auf den Rücken legen und auch anhocken, dann gibt der Trainer dir etwas Schwung und schleudert dich zuerst leicht etwas hoch, dabei übt man auch einfach mit Spannung gehockt zu bleiben. Wenn der Trainer genug Erfahrung hat kann er dich damit auch etwas hin und er bewegen. Kläre aber ab, ob dein Trainer wirklich schon genug Erfahrung mit so was hat. 

3

mit dem sogenannten Muffel kann man auch eine Drehung über Kopf üben. am Anfang stellst du dich am Besten auf die Matten, beugst dich vorn nach unten und fast deinen Knöchle an. Danach lässt Du dich einfach mit dem Rücken auf das Trampolin fallen. Wenn Du das Trampolin mit dem Rücken berührst ziehst du mit den Händen deinen Füßen etwas an. und schon drehst Du dich. 

Du solltest dafür natürlich schon einen sicheren Rücken können. Der Trainer kann das ganze noch unterstützen in dem er auf dem Gerät steht und etwas Schwung gibt. Man kann auch versuchen noch die Matte zu schieben. Ist aber meist doch etwas knapp. (Knie bitte durchgestreckt lassen. sonst können die im wahrsten sinne des Wortes in Auge gehen. :) 

ich hab das gleiche Problem... ich bin echt sportlich und habe viel Sprungkraft und könnte daher theoretisch locker ein Salto machen aber ich hab einfach schiss davor auf dem Kopf zu sein : /

Was möchtest Du wissen?