Angst vor ex mann was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich mit dem Kinderschutzbund, mit einem Anwalt und der Polizei, ob es die Möglichkeit gibt, sehr weit weg zu ziehen und die Identität zu ändern. So dass du sicher gehen kannst, dass du den Vater nie wieder sehen musst und er dich nicht mehr bedroht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 18:50

Der wohnt 350 km von mir entfernt aber denn kann man nicht trauen

0
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 18:54

Ja hatte ich aber der hat genau so rechte wie ich für den kleinen

0
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 19:03

Ich muss nochmal mit mein Anwalt reden ich hab ihn schon mal angezeigt wegen Drohung in WhatsApp sprach Nachricht wo der sagt (sollte den Kind was passieren so schuldet ihr mir ein blut und ich soll abwarten bis der mich erwischt so soll er mich ab fackeln) so und nichts kam 6 monaten näherungsverbot anzeigen ging zurück wie weiß ich nicht

0
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 20:06

Ja werde ich auch machen

1
Kommentar von markusher
12.03.2017, 13:39

noch immer hat er das recht auf umgang, das recht auf gemeinsames sorgerecht und wenn er eh so weit weg wohnt, wird er soviel umgang nicht wahrnehmen können. das wird sie regeln müssen und erstmal gespräche mit dem jugendamt u. kinderschutzbund beginnen. sie muss bei betreuten umgängen nicht dabei sein. sie kann hinziehen wo sie will, muss aber umgang gewähren zum kind.

0

du musst garnichts tun. wenn er betreuten umgang möchte oder du, dann soll der vater sich an eine familienberatungsstelle wenden und dort termine machen. bis dahin würde ich an deiner stelle garnichts machen. und schon garnicht an deiner stelle den umgang betreuen, wenn du angst vor ihm hast. lass das sein.

sage ihm er kann umgang haben, schick ihm die telefonnummer und adresse der nächsten väterinitiative oder erziehungsberatung die dies anbietet und dann kann er sich dort einfinden. du bringst das kind hin und holst es nach 1-2 stunden dort wieder ab. vorher solltest du eine mediation beim jugendamt beginnen um dich über den umgang beraten zu lassen und gespräche zu führen mit ihm.

wozu muss der kv wissen ob du einen freund hast oder nicht? warum redest du überhaupt großartig mit ihm. das sind alles sachen die ihn garnichts angehen. also erkläre ihm er möge sich trollen. natürlich kann er das kind zu sich nehmen, wenn er das will. so wie er das anrecht auf umgang hat, hat er auch das anrecht und die möglichkeit sich das gemeinsame sorgerecht zu holen. wenn er dann will, das das kind bei ihm bleibt, dann bringt er das nach dem umgang nicht wieder und beantragt das abr auf sich alleinig. bis es da zu einer verhandlung kommt, hat er fakten geschaffen und die sache ist durch.

was die albaner in albanien machen kann dir doch völlig egal sein. wenn du dich hier getrennt hast und scheiden lassen hast, dann kannst du heiraten wen du willst. auch das hat mit dem kind garnichts zu tun und ob es bei dir oder beim vater besser aufgehoben ist. du bist in deutschland und hier ist nicht albanien. wenn du einen deutschen pass hast, der vater auch, dann seit ihr deutsche und nicht albaner. interessiert keinen.

wenn du also angst hast dann geh dort nicht hin. lass ihn klagen wenn er umgang will. geh zum anwalt und lass dich beraten. für deine ängste such einen therapeuten auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
12.03.2017, 13:48

Hast du mal die Frage richtig durch gelesen?? Der hat betreuten Umgang und das fängt ab Dienstag an was den Kind angeht hab ich nehrcrecgte als er klar ist der der Vater, aber es hat rein nichts damit Zutun wir haben den Beschluss das der erst mit begleitet Umgang den kleinen sieht ich habe auch mit der Frau schon geredet sie weißt schon alles Bescheid

0
Kommentar von Lule2016
12.03.2017, 13:50

Ich muss dabei sein weil der kleine nicht sein Vater kennt

0
Kommentar von Lule2016
12.03.2017, 15:00

Du verstehst mich nicht ich weiß jetzt auch nicht warum ich mit dir hier viel diskutieren tuh ich weiß was die Frau gesagt hat also bitte ich muss dabei sein mein Sohn ist 11 Monate der kennt sein Vater nicht also wenn der weinen sollte oder sonst was er bleib mit niemanden weil der da keinen kennt also

0

Die Polizei kann evtl helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 18:04

Ja aber die werden nicht auf den aufpassen oder

0
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 18:29

Das wäre mir besser eigentlich ich hatte Beweise daa der mich umbringen Wird sollte den kleinen waa passieren und war damit zur Polizei aber er wurde nicht festgenommen

0
Kommentar von Lule2016
08.03.2017, 18:29

Aber ich rede mit mein Anwalt darüber danke trotzdem

1

Was möchtest Du wissen?