Angst vor dem Chef?! BITTE Hilfe!

4 Antworten

So schlimm? Wenn es so schlimm ist rede doch mit anderen Mitarbeiter doch mal drüber, die werden dich schon verstehen^^ & wenn du dich mal traust (sollte irgendwann ja mal so sein) rede mal mit deinem Chef, jeder Mensch hat Probleme & dein Chef sicher auch :) Frag ihn was du falsch getan haben sollst oder machst. Das er es dir zeigen soll wie es richtig geht, deswegen bist du ja da! Wenn es gar nicht mehr geht ( aber wirklich auch gar nicht mehr ) Kündige das ist besser für alle & schon alleine für DICH! Es sollte dir freude & spaß machen, nicht dich ängstlich & weinend .. Du findest eine neue Ausbildung daran wird es nicht liegen, hör auf dein Herz & tu' das richtige :) P.S. Samstags arbeiten ist in fast jeden betrieb ein muss, auch für Auszubildende da musst du durch :)

viel Glück auf deinem Weg :)

Also mit den Mitarbeitern habe ich ja kein Problem zu reden. Habe ich sogar schon, die meinten da musste echt jeder durch, weil er so blöd ist.. Wenn ich was falsch mache dann erklärt er mir den Fehler.. Mein Problem ist auch, wenn ich kündige dann kriege ich doch ein Arbeitszeugnis und da ist mein Problem, das ich schlechter eine Ausbildung finde. Werde auch echt Stress mit dem Arbeitsamt bekommen, weil die mich zwingen dort weiter zu machen. Ich habe in dem Betrieb wirklich nur Angst.. Da ich ja nicht volljährig bin.. Kann ja meine Mutter mit entscheiden und da kann sie doch eigentlich auch mit entscheiden ob ich da weiter machen soll oder nicht?

0
@Oxana1996

oh achso ^^ Deine Mutter kann mit entscheiden aber deine Mutter kann auch mal mit den Chef reden, wirkt Wunder! Lass deine Mutter mal mit ihm reden, Sie soll ihm erklären wie du dich fühlst &&&. Wenn es dann nicht besser wird würde ich an deiner Stelle mit meiner Mutter reden & ein Schlussstrick ziehen^^ Klar du bekommst dann evtl. bestimmt ein schlechtes Arbeitszeugnis aber wenn du dich bewirbst woanders kannst du ja angeben das es schrecklich war ^^ :)

0
@Minebooo

Ich bin ja auch noch in der Probezeit. Kriegt man da trotzdem ein Zeugnis?

0

Ob du am we arbeiten darfst kommt drauf an wo du beschäftigt bist. Informiere dich mal unter den link.

http://www.planet-beruf.de/Jugendarbeitsschutz.6949.0.html

Aber fest steht das er euch bzw dich nicht richtig behandelt. Es ist nur schwierig einen ausbildungsplatz zu finden wenn du jetzt kündigst. Nur jetzt bist du noch in der Probezeit. Das heißt du kannst ohne Grund kündigen. Vlt kannst du ein Fsj anfangen oder so. Musst du wissen. Auf jedenfall darf er dich nicht so behandeln. Lg

Als Rat könnte ich Dir geben, dass Du zu der zuständigen Industrie- und Handelskammer gehst zu der dein Ausbildungbetrieb gehört. Dort gibt es Beauftragte die dafür Zuständig sind, wenn es Probleme im Ausbildungsbetrieb gibt. Du kannst während der Öffnungszeiten einfach hingehen und Rat suchen.

danke schön <3

0

Ja würde ich sehr gerne machen, aber ich habe keine Lust deswegen gekündigt zu werden :(

0

es kommt darauf an, was du arbeitest, normalerweise musst du nicht am samstag arbeiten. informier dich da einfach genauer. wegen dem anschreien.. da tust du mir echt leid. entweder du bist stark genug um das ganze durchzustehen und die ausbildung erfolgreich zu beenden, oder du brichst ab und suchst dir eine neue ausbildung, was natürlich nicht so einfach ist mitten im jahr :/

wünsche dir aufjedenfall viel glück! :)

Danke schön. Ich mache eine Ausbildung als Verkäuferin- 2 Jahre. Im Schuhgeschäft

0
@Oxana1996

hmm.. ich glaub beim arbeitsamt kannst du dich da mal informieren. ich glaub du darfst garnicht so lange arbeiten, weil du noch nicht 18 bist :)

0
@apacheboss

Das denke ich auch.. Er gibt sogar einer anderen Azubine Überstunden..

1

Was möchtest Du wissen?