Angst vor dem alleine Wohnen wegen spinnen?

10 Antworten

Hallo! Spinnen wirst Du immer wieder treffen - Du solltest Dich behandeln lassen.Eine Spinne im Haus ist ein Gewinn, ich verjage sie nicht mehr. 

Sie schadet nicht, nützt aber. Sie greift nur Opfer an, die sie auch fressen kann oder verteidigt sich in Notwehr. Spinnen sind viel zu schlau, um einen Menschen anzugreifen – sie gehen ihm aus dem Wege. 

Die Spinne holt Dir nachts Mücken von der Wand und vernichtet emsig Ungeziefer, das wirklich schädlich für Dich ist. Darunter kleinstes Getier, dass sich ungesehen in jedem Haus aufhält. 

Spinnen können viele davon in kurzer Zeit vernichten. 

Alles Gute.

Und wirst Du schon behandelt? Das würde ich Dir nämlich raten. Denn so eine Aktion wie von Dir beschrieben.... ist nicht akzeptabel und beeinträchtigt Deine Lebensqualität ganz erheblich.

Es ist nicht so, dass ich Spinnen besonders mag. Ich würde mir so etwas auch niemals als Haustier halten. Aber  sie sind so schön! Ich fotografiere viel und bin dabei  von ihrer Attraktivität überrascht worden. 

Schau mal, die ist doch wunderschön!

Wespenspinne - (Angst, Spinnen)

Vielleicht irgendwie zum Psychologen r ? Klingt schon ziemlich extrem.

Ja das ist echt gefährlich..man sagt zwar ,,keine angst die sind kleiner als du" aber das sind bomben auch!

Was möchtest Du wissen?