Android Map App mit Android Studio entwickeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf der Karte soll man benutzerdefinierte Spots einfügen können. Was benötige ich für die Umsetzung?

Ein bisschen Erfahrung in der Android-App-Programmierung solltest du natürlich schon haben. Hier findest du schonmal erste Schritte von offizieller Seite:

https://developers.google.com/maps/documentation/android-api/start?hl=de

Dort ist auch erklärt, wie man Marker hinzufügt.

Auf was muss ich bei der Entwicklung achten?

Eigentlich ist das ganze eine relativ einfache Sache. Wenn du schon Erfahrung mitbringst, sollte das für dich definitiv kein großes Problem darstellen. 

ich möchte eine App entwickeln, die Google Maps Karten nutzt.

Ich persönlich nutze recht ungern Google Maps aus folgenden Gründen:

  1. Um in einer App Google Maps nutzen zu können, benötigst du einen API-Key. Dieser kostest zwar nichts, ist aber etwas umständlich zu beschaffen.
  2. Die Lizenzbedingungen von Google Maps sind kompliziert und verbieten alles Mögliche. Solltest du auf jeden Fall lesen, wenn du die App irgendwo vertreiben willst: https://developers.google.com/maps/terms?hl=de

Stattdessen nutze ich gerne osmdroid. Das ist ein Open-Source-Projekt, das auf dem Kartenmaterial von Openstreetmaps.org (OSM) basiert. Es wird ähnlich wie Wikipedia von der Community gepflegt, d.h. jeder kann z.B. ein fehlendes Toilettenhäuschen einzeichnen oder eine verrutschte Bushaltestelle an die richtige Stelle schieben. Dadurch ist das Kartenmaterial teilweise sogar aktueller als das von Google Maps. Meine Straße (Neubaugebiet) ist bei Google Maps z.B. noch ein Feld, während bei osmdroid sogar der richtige Straßenname vorhanden ist. Weitere Informationen:

https://github.com/osmdroid/osmdroid

https://github.com/MKergall/osmbonuspack

Viele Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennis580996
15.07.2017, 16:49

Danke für deine umfangreiche Antwort :)

Ich hatte vor 2 Monaten mit Java angefangen. Hab jetzt aber ne Zeit lang nichts mehr gemacht. Ist osmdroid denn leicht in die App einzufügen? Ich wollte nämlich eine App erstellen, in der man Trainingsorte für Parkour laufen eintragen kann. Ein Kumpel und ich haben vor zwei Tagen damit angefangen. Durch eine andere Frage wurde mir ein deutscher Youtuber genannt. Dort wurde die Idee in den Kommentaren diskutiert.

Die Idee war nämlich eine App zu erstellen, in der die User Orte mit Bild und Informationen hinzufügen können. Auf der Karte soll denn eine Markierung sein. Diese ist denn für alle anderen User sichtbar. Theoretisch bräuchte ich noch einen Server oder? Und eine Datenbank?

Gruß Dennis

0

Moin,
Ich würde in anderen Foren nach Antworten suchen ;)
Hier ist das Thema zu "unbekannt" würde ich meinen...
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dennis580996
15.07.2017, 11:39

Danke werde ich machen :)

0

Was möchtest Du wissen?