Analogien und Konvergenz ist doch das gleiche oder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

-- Also im Grunde beschreiben beide Begriffe dasselbe Phänomen: Wie es zu bauähnlichen Strukturen zwischen nichtverwandten Arten kommt.

-- Eine konvergente Entwicklung beschreibt den Prozess, wie es letztlich zu Analogien kommt, bedingt durch gleiche oder zumindest ähnliche Umweltbedingungen und Analogien sind das "Produkt" dieses Prozesses.

-- Konvergenz heißt: Lebewesen haben sich aufgrund gleicher Umweltbedingungen ähnlich, aber unabhängig voneinander entwickelt. Z.B. Die Maulwurfsgrille und der Maulwurf – beide haben den entsprechenden Lebensraum in der Erde und ihre Vorderextremitäten wurden als Grabschaufeln diesen Bedingungen angepasst. Das Ergebnis dieser konvergenten Entwicklung sind dann analoge Organe – funktionsgleich aber ohne gemeinsame Erbinformationen. Und das Phänomen, dass Organe sich konvergent entwickelt haben nennt man Analogie.

-- Analogie und Konvergenz sind kein Indiz für Verwandtschaft! ...

-- http://www.biologie-lk.de/showthread.php?t=16613

Da leicht zu ergoogelnde Fragen hier nicht erwünscht sind und GF eine Ratgeber-Plattform ist, hier folgender RATSCHLAG: Schau doch mal bei Wikipedia nach.

Lt. Wikipedia:

Analogie (Rhetorik), ein Stilmittel, das ähnliche Strukturen oder Zusammenhänge verwendet

Analogie (Biologie), funktionsgleiche Strukturen, ohne Verwandtschaftsbeziehungen

Analogie (Recht), die Anwendung einer Norm auf vergleichbare Sachverhalte

Analogie (Philosophie), die Übereinstimmung von Gegenständen hinsichtlich gewisser Merkmale

Analogie (Sprachwissenschaft), die Angleichung von sprachlichen Formen an bereits vorhandene

Mit Konvergenz (von lat. convergere: sich hinneigen) wird das Zusammenstreben und Aufgehen verschiedener Teilbereiche zu einem Ganzen bezeichnet.

es geht beide Male um Fachbegriffe in der Biologie... Soweit ich das in Erinnerung habe: Analogien sind die Folgen der konvergenten Entwicklungen (Also Analogie folgt aus Konvergenz)

0

Homologie , Analogie Evolution?

Hallo zusammen,

ich bin etwas verwirrt.
Müssen bei den 3 Kriterien der Homologien alle 3 übereinstimmen, um zu sagen, dass ein Beweis für eine Verwandtschaft vorhanden ist?
Des weiteren steht im Buch, dass das Kriterium der Stetigkeit oder Kontinuität „ Zwei Organe sind homolog, wenn sie sich in Zwischenformen verknüpfen lassen.“
Ein Absatz weiter steht, dass das oben genannte Kriterium gelten muss, selbst wenn keine Zwischenformen bekannt sind
klingt für mich Widersprüchlich.

Meine letzte Frage wäre, wie kann ich am besten Analogien und Homologien unterscheiden? außer mit der Überprüfung mit den 3 Kriterien.

Im Anhang habe ich meinen Lernzettel noch Hinzufügt (Meine Zeichnungen sind zwar nicht die besten )aber über jede Antwort wäre ich sehr dankbar ☺️

...zur Frage

Was ist der Unterschied von Konvergenz und Analogie in der Biologie?

Ich möchte jetzt einfach eine klare Antwort. Soweit ich weiss, ist Analogie einfach wenn der Grundbauplan(Struktur, z.B der Arm des Menschen) verschieden ist, jedoch die Funktion ähnlich. Bei der Konvergenz sehe ich verschiedene Lebewesen mit einer ähnlichen Gestalt, das sie den selben Einflüssen der Umwelt, Lebensbedingungen, gestellt wurden.

...zur Frage

Ist das hier unten richtig? - Analog und Homolog

Kann mir jemnd sagen ob das was ich schreibe Müll ist oder richtig ist? Also:

Homologe Merkmale oder Homologien ist, wenn Tiere ähnliche oder gleiche Merkmale aufzeigen und diese auch miteinander verwandt sind. Ein Beispiel ist das Bein einer Heuschrecke und das Bein von einem Grashüpfer. Beide Beine sehen gleich aus und haben den Gleichen zweck, man geht nicht davon aus, dass beide Arten sich getrennt voneinander entwickelt haben, da auch die Umgebung gleich ist.

Analoge Merkmale oder auch Analogien sind, wenn ein Känguruh und eine Heuschrecke verglichen werden. Öußerliche Merkmale bestehen und die Funktion ist gleich, dennoch sind ihre Beine analog, da die Beine der Heuschrecke aus Chitin bestehen und des Kängruruhs aus Knochen. Des weiteren Ist der Aufbau völlig anders. Beide Tiere haben sich getrennt von einander entwickelt und zeigen nur ähnliche Merkmale auf, da sie die selbe funktion haben.

Homoilog sind Tiere, die sowohl homologe als auch Analoge Merkmale haben, wie der Pinguin und der Delfin.

stimmt das? Was habe ich falsch gesagt?

...zur Frage

Argumentensammlung gegen Kreationismus?

Hallo, mir steht bald eine Debatte mit einem Kreationisten bevor.

Ich wollte daher fragen, ob ihr mir vielleicht einige Fakten gegen den Kreationismus nennen könnt.

Dabei geht es mir viel mehr darum, in der Debatte eine kleine Sammlung zu haben und sie über mein Smartphone schnell abrufen zu können!

Quellen sind ausdrücklich erwünscht, sowie Widerlege gängiger kreationistischer Argumente! Ich danke jedem vielmals, der mir bei der Vorbereitung auf diese Debatte hilft! Lg

...zur Frage

Wer hat die Welt erschaffen? Gott oder der Zufall?

Ich habe ganz konkrete Fragen, die sich in allererster Linie an die Anhänger der Evolutionstheorie richten, die meiner Meinung nach begründen, dass kein anderer als Gott die Welt erschaffen konnte!

Der Mond entfernt sich jährlich um
3,8 cm von der Erde(bei Wiki nachlesbar).
Schlussfolgerung-> Erde/Mond waren mal ein Planet->  undenkbar (?? vs !!)

Ein Blick auf die Genetik der Eukaryoten zu denen auch der Mensch zählt...
Die genetischen Informationen sind bei gesunden Menschen perfekt 'programmiert'. Wenn man experimentell was optimieren wollte, ging das massiv in die Hose...
Quelle (Internet Stichwort Menschen klonen etc.)

Auch in Tier- und Pflanzenwelt eher erschreckende Beispiele wie zB. dreibeinige Lebewesen(...)  obwohl Scheinerfolge in Sachen Leistungssteigerung/ Produktivität vorlagen. Dazu muss noch gesagt werden dass diese Versuche auf Basis des vorhandenen Genmaterials durchgeführt wurden.
Bei diesen Erfolgskonzepten bleibt häufig unberücksichtigt, dass die Tiere/ Pflanzen krank und ungesund sind  und der Konsum von gentechnisch veränderten Produkten langfristige Gesundheitsschäden hervorruft!

Schlussfolgerung
Das intelligenteste Lebewesen unseres Planeten also der Mensch kommt bei diesen Genmanipulationen NUR zu überwiegend erschreckenden und dubiosen Ergebnissen und das obwohl der Mensch das Genmaterial ''weiterverarbeitet'' und nicht neu ''programmiert''!
Also ist die vermeintlich millionenlange Entwicklung- kurz der Zufall besser als der Mensch???????

Könnte das nicht viel mehr ein Hinweis auf einen intelligenten und kreativen Programmierer/Designer/ Schöpfer sein?

Wie ist es möglich, dass sich im Weltraum einige Planeten +Monde linksherum drehen und andere rechts herum?
Wer hat ihre Umlaufbahn definiert???
Und woher kommen die Naturgesetze wie zB die Schwerkraft ( überspitzt formuliert- woher wusste die Erde dass ohne der Schwerkraft alle Lebewesen einfach in den Kosmos hinausfliegen?)

Ich finde, dass diese Fragen nicht einfach so von der Hand zu weisen, da die Existenz eines Gottes, von der ich persönlich überzeugt bin, zwangsläufig auch eine gewisse  Haltung zu ihm erfordert!!!

Danke dass Sie sich Zeit genommen haben!
Ich stehe gerne für einen Diskurs bereit und freue mich auf interessante Antworten😀

...zur Frage

Stammt der Mensch wirklich von den Affen ab?

Hallo ich bin weiblich und 14 Jahre alt. Gehe in die neunte Klasse. Bin gläubig.

Am Freitag den 21.09.2018 in der 5 Stunde hatten wir Biologie. Wir sprachen über die Eukaryotenzellen zu denen Tiere, Pflanzen und Pilze gehören. Ich fragte die Frau Professor, wo wir Menschen auf der Tabelle angegeben sind. Sie antwortete darauf hin, dass wir zu den Tieren gehören. Ich fragte Sie, ob es wirklich schon belegt worden ist, dass wir Menschen Affen waren und wenn doch, ob es schon eine Bluttransfusion mit Affen und Menschen statt gefunden hat. Sie gab mir auf die Bluttransfusion keine Antwort, aber sie meinte, dass es schon bewiesen worden ist, dass es so ist bzw. War.

Diese Aussage schockierte mich, da ich an Jesus Christus glaube und für einen Moment einen Blackout hatte. Es kann sein das wir uns ähneln, aber ich glaube nicht, dass wir wirklich Affen waren. Für mich ergibt es einfach keinen Sinn. Meiner Meinung nach ist es Gotteslästerung.

Dennoch wollte ich euch fragen, da ich es nicht im Internet gefunden habe, ob es wirklich zu 100% stimmt, dass unsere Vorfahren Affen sind oder waren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?