Anal ja oder nein?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man alles richtig macht und beide Partner es wolllen, dann ist das ganze eine sehr schöne und erregende Sache.

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • Entspannen --> wenn der/die passive Partner/in sich entspannt, dann geht es gleich viel einfacher
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen, am besten aufs Kondom und auch direkt auf den Anus schmieren
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen!

Hallo! Nur wenn Du es selbst willst und Du brauchst Umsicht und den passenden Partner. 

Analverkehr bietet schon erhebliche Gefahren wenn man nicht ausreichend informiert ist. 

Die Vagina ist da besser eingerichtet. Es bildet sich ein klarer Gleitfilm, der einen reibungslosen Geschlechtsverkehr auch über längere Zeit ermöglicht. 

Diesen Vorteil hat man beim Analverkehr nicht und schnell entstehen kleinste Risse oder auch wirkliche Verletzungen die Folgen haben können und auch das Eindringen von Keimen bis hin zum Aids - Virus bei ungeschütztem Verkehr ermöglichen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich hatte nicht so viel schmerzen, anfangs wars bisschen schmerzhaft aber alles hat auch ohne Gleitgel geklappt. Ich find das Gefühl auch nicht schlecht, aber ich finds ehrlichgesagt bisschen ekelhaft aber ist bei jedem anders, ansonsten ist es gut.

Was möchtest Du wissen?