Anaerobe/Aerobe Ausdauer verbessern Boxen?

2 Antworten

Also für die aerobe Ausdauer würden sich Sportarten eignen, wie Schwimmen, Laufen, Rad fahren so grundlegende Ausdauer Sportarten eben.
Für die anaerobe Ausdauer speziell fürs Boxen würde ich Krafttraining empfehlen und eventuell auch Schlafkrafttraining mit Hanteln oder gezieltes trainieren der Brust und der Arme und Schulter für mehr Wumms hinter den Schlägen !
Sonst ist eigentlich jegliches anaerob was hohe Belastung hat und maximale Intensität kannst ja auch mal variieren die aeroben Sportarten ins anaerobe zum Beispiel
Sprinten, Schwimmen auf Zeit oder Rad fahren im Fitnessstudio mit sehr hoher Intensität
Aber generell fürs Boxen würde ich dir raten auf jeden Fall die Ausdauer zu trainieren !!!
Ich persönlich habe ne recht gute Ausdauer aber bei meinem ersten Kampf der 4 runden ging war ich kurz vorm kollabieren vor Erschöpfung, viel Spaß und Glück

Könntest du mir erklären was Schlagkrafttraining ist und ist es nicht so das man mit Krafttraining langsamer wird wenn man nicht mehr auf ausdauer geht als auf Kraft mit den Hanteln?

Momentan trainiere ich so mit den Hanteln das ich mich aufs Bett lege 4 Kilo Kurzhantel nehme und Schlage mit der Hantel in der Faust und Bizepscurls mache und Trizeps

0

Ja das gleiche habe ich prinzipiell auch gemacht für die Schnelligkeit und Schlagkraft mit zusätzlichen Gewichten Schattenboxen
Und ja theoretisch wird man langsamer je mehr Masse man zulegt aber in der Praxis ist es trotzdem zusammen machbar Schnelligkeit + Kraft siehe Mike Tyson, David Haye, Joe Frazier falls ich mich nicht irre der war auch flink für sein Gewicht

0
@memo50

Sind 4 Kilo gut (Mache es im Liegen weil die Schwerkrat die Hanteln im Stehen nach unten drücken und es geht mir auf den Rücken im Stehen) Und wieviel Pause sollte ich zwischen dem Konditionstraining so haben?

0

Ja ich weiß ja jetzt nicht wie viel du stemmen kannst oder ob du schmal oder stämmig gebaut bist solange du für ne Zeit lang mit den Gewichten Boxen kannst ist das schon okay
Und Pausen beim konditionsttraining eher weniger weil hier der Fokus auf Ausdauer liegt also Intensität gering aber dafür die Dauer der Belastung umso länger
Leichtes joggen 9-11km/h 20-40min lang Herzfrequenz sollte so bei 130-160 liegen für Ausdauertraining
Ansonsten gibt es verschiedenen Methoden um die Ausdauer zu trainieren kannst dich ja mal über die Trainingsmethoden informieren die hatte ich in der Schule durchgenommen aber ist eine Zeit lang her

0
@memo50

Und Sprints für Anaerobe Ausdauer ? Wieviel M sollte ich Sprinten wieviel Pausen dazwischen und soll ich das jeden 2ten Tag machen 

0

Sprints sind grundsätzlich für die anaerobe Ausdauer, da die Energie ausschließlich durch die Glykolyse bereitgestellt wird, als Endprodukt entsteht auch Laktat, das ist der Stoff, was fürs "brennen" und müde Muskeln sorgt.
Anaerob ist einfach ALLES, was maximale Belastung hat für kurze Dauer, denn dadurch schaltet dein Körper auf die anaerobe Energiebereitstellung um.

0

Bei beiden Konditionstypen kann ich Intervalltraining empfehlen, einmal Ausdauer einmal Krafttraining

Wie könnte ich Intervalltraining mit Krafttraining kombinieren? 

Und ich habe Vor 3 Min zu Joggen und 1 Min zu Sprinten wäre das Sinnvoll?

0

Gewichttraining; Leichte und schwere Gewichte im Wechsel, entweder dominieren schwere, leichte oder Gleichgewichtig, ganz nach Belieben
Oder
Bodyweight; Liegestützen oder Klimmzüge etc. in Wiederholungen z.b. 6 Klimmzüge, 10 Sekunden Pause, wieder 6, Pause, 6, Pause, 1 Minute Pause, das 3 mal.
Kannst ganz kreativ sein, und das Laufen gefällt mir :)

0
@JulieO

Sagen wir mal ich schaffe 30 Liegestütze Wieviel sollte ich dann pro Einheit machen (Also Liegstütze X Mal dann Pause Dann wieder X mal)

0

5 würde ich sagen und nicht zu viel Pause. Ich habe sowas auch mal gemacht mit situps und konnte von Tag zu Tag mehr. Versuche alle 3 Trainingstage ca. eine draufzusezten :)

0

Was möchtest Du wissen?