An Ostermontag Wäsche waschen?

6 Antworten

Mein Mann hat sich Früher auch aufgeregt wen ich am Sonntag oder Feiertag gewaschen habe. Ich meine wenn die Waschmaschine einige maase ruhig läuft und nicht sooo laut ist kann mann ja das machen. So lange ich gearbeitet habe, (auch jede zweite Wochenende) da hat sich auch keiner aufgeregt das ich arbeite und andere ihre Wochenende geniesen.

Der Ostermontag ist zwar fast vorbei, habe mir aber gerade überlegt, warum das denn nicht gehen sollte *grübel. Man darf doch sonntags auch waschen, also geht auch Ostermontag. Bei uns im Haus ist Waschen generell nur bis 22 Uhr erlaubt, aber das an jedem Wochentag. Für manche Berufstätige bleiben oft nur die Sonn- und/oder Feiertage.

Falls Du zufällig in Niedersachsen wohnen solltest: Dort ist an Feiertagen JEDE ART VON ARBEIT verboten, die nicht der unmittelbaren Versorgung von Mensch oder Vieh dient - selbst wenn sie völlig geräuschlos abläuft.

Frage: Ich komme aus Niedersacahsen, diese Bestimmung ist mir aber neu: Warum sind dann z.B. Kinos und Theater geöffnet - das dient doch nicht der unmittelbaren Versorgung von Mensach und Vieh :-)

0

Wäsche waschen dient doch auch der unmittelbaren Versorgung der Menschen. Ausserdem ist das ja keine Arbeit, sondern privates Hobby. Die eigentlich Arbeit macht ja eh die Wachsmaschine. Dann dürfte man auch kein Geschirr spülen

0

Und auch nicht kochen.weil je nach dem was man kocht auch geruchsbelästigung ist.

0

Hallo, das habe ich mit heute auch schon überlegt. Bei mir stapelt sich das Ganze, aber die Waschaktion ist auf Morgen vertagt: Heute schlafen anscheinend alle aus, es ist total ruhig und alle Autos stehen vor der Tür...

Verboten ist es nicht. Ich denke es kommt auf die Mitbewohner an, ist es hellhörig, wie wird es von den anderen gehandhabt? Rücksicht nehmen ist immer okay!!!

Was möchtest Du wissen?