An die Mädchen: Mögt Ihr Charmeure?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich persönlich finde eher die "Stillen", wie du's ausdrücken würdest, anziehender. Ich bin auf jedenfall für Gentlemens und Charmeure. Das gehört sich einfach und es ist toll. Ich liebe es Komplimente von meinem Freund zu kriegen, weil ich weiß dass jedes seiner Worte ernst gemeint ist. Genau das, ist aber auch der springende Punkt: Ich rede von meinem festen Freund. Wenn mich so jemand anquatschen würde à la 'Hat dein Vater Sterne geklaut und sie dir in die Augen gesetzt?!" würd ich den auch als bescheuert abstempeln, soll ja trotzdem noch in unsere Zeit passen :)

Haha gut. =D Nein ich meinte nicht solche Chamreure mit so bescheuerten Sprüchen. =D Ich meinte eigentlich mehr so anständig gekleidete Männer mit Stil die zu einem Mädchen sagen können: Deine Augen sind wirklich schön, das gefällt mir. :)Darf ich dich zu einem Drink einladen vielleicht?"

Socleh Charmeure. Und wie gesagt nich solche die versuchen zu schleimen. Sondern eben höfliche elegante Typen. Weisst du wie ich meine? :P

0
@Lento

Jaaa, ich denke schon :) Natürlich, wenn du so bist, bleib so! Wenn's gespielt ist, kommts nur affig rüber ;P und auch nicht ZU dick aufsetzen. aber ansonsten, TOP :D

0
@Weltherrscherin

Gespielt is immer total unnötig. =P Das machen nur Typen die die ganze Zeit versuchen ihr eigenes Ego aufzupuschen. :D

Aber danke. =D

0

Ich finde auch echher scheuche und sich im Hintergrundhaltende Jungs attraktiv. Sie haben etwas geheimnissvolles in sich... Das macht ihn auf mich nur noch interessanter. Doch wenn jemand zu scheuch ist und gar nichts sagt ist das auch nicht toll. Chameuere sind nicht wirklich mein Ding, wenn sie es vorallem übertreiben und z.B jeden Tag sagen wie gut du aus siehst oder dich immer offansichtlich anschauen (passierte mir einmal und hat mich fürchterlich genervt...). Also versuche nicht zu aufdringlich zu wirken so wirkst du auch interessanter, wenn du einmal ein Kompliment machst wie z.b. heute siehst du aber gut aus! oder so. Dann aber länger nichts. ABer trotzdem höflich bleiben. Dann immer wieder ein bisschen mehr und dann hast du sie! Lg deine sunshine;-)

Ich bin zwar keine Frau aber eins habe ich gelernt: Frage niemals eine Frau, wie Du Dich verhalten solltest! Und zu Deinem Beitrag weiter oben, ich würde auch nicht hergehen und sagen: "Hey, Du gefällst mir, darf ich Dir einen Drink ausgeben?", zumindest nicht wenn Du nicht in die Kategorie guter Freund bzw. Zahlaffe gesteckt werden möchtest! Wenn Du mal ein wenig beobachtest, wirst Du feststellen, daß die größten Arschlöcher die besten Frauen abbekommen, das heißt jetzt nicht, daß man selber zum Ar* werden soll, es heißt vielmehr, sich die Frage zu stellen, welche Charaktereigenschaft ein Ar*loch mitbringt, die auf Frauen anziehend wirkt. Die Antwort ist ganz einfach, Arschlöcher machen sich für die Frau nicht zum Kasper indem sie sie auf Händen tragen. Also solltest Du eher ein Mittelding anstreben also z.B. Türe aufhalten, in den Mantel helfen, etc. aber laß die Frau auch abblitzen, wenn sie Deine Höflichkeit versucht auszunutzen! Keinesfalls solltest Du der Frau jedoch das Gefühl geben, daß Du sie kaufen könntest. Und noch etwas, behandel alle Frauen gut, nicht nur die, die Du gerne erobern möchtest. Der Unterschied in der Behandlung einer Traumfrau und den anderen sollte nicht gewaltig sein sondern das gewisse Etwas haben.

PS: Was Du für Klamotten trägst sollte nicht davon abhängig gemacht werden, was anderen gefällt sondern Du sollst Dich darin wohlfühlen.

Hm, ich mag es am liebsten, wenn es kein Macho ist, aber zu viel Charmeur ist auch nicht gut!

Also, eher der Stille, schüchterne typ!

Etwas verrückt und Nett! Lustig und Lieb!

Aber das sieht jede Frau ja anders .. also erzähle ich dir jetzt nicht alzu viel von meinen Vorstellungen!

Eine gesunde Mischung aus allen "Typen" wäre perfekt. Und, wenn ein Kompliment ernst gemeint ist, höre ich es immer gern - gleich welcher Art!

Was möchtest Du wissen?