mögen frauen männer die eher romantisch sind denn ich bin ein romantischer mann?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich mag romantische männer ehrlich gesagt nicht so gerne..ich hau vielleicht die meisten jetzt in einen topf, aber meiner meinung nach sind romantiker auch totale softies und weicheier(meine erfahrungen) die zu allen nur ja und amen sagen.. sowas gefällt mir gar nicht..ich steh zwar auch überhaupt nicht auf machos aber eben auf nen richtigen kerl..klar freu ich mich ab und zu mal über rosen oder kerzenschein..aber so alle halbe jahr einmal reicht mir das völlig!

Rosen und Kerzenschein haben mit Romantik nur am Rande zu tun.

Natürlich sind Romantiker grundsätzlich sensibel, deshalb aber noch lange keine Weicheier, da man auch unter diesen Vorraussetzungen konsequent sein kann.

Romantisch ist, Sex(+Küsse) und Liebe grundsätzlich niemals zu trennen und allgemein primär sich selbst gegenüber recht feinfühlig zu sein. Außerdem sind es Bezüge zur Natur in verschiedenen Belangen (vor allem in der Kunst).

Die wirklichen Romantiker haben an den meisten Frauen heutzutage überhaupt kein Interesse mehr, da diese zu schlampig sind und der Anspruch zu hoch ist.

3

Frauen gerne Komplimente zu machen ist schmeichelnd bis schleimend, aber ganz und gar nicht romantisch.

Es gibt kein Rezept "was Frauen wollen", nichtmal dafür was "EINE spezifische Frau will", da es normalerweise jeden Tag etwas anderes ist, weshalb statistisch die Seitensprungrate da auch so hoch ist, immerhin hängt das sowohl mit Launenhaftigkeit (durch den chaotischen Hormonhaushalt) wie auch mit Egozentrik (gesellschaftlich bedingt) zusammen, klingt unschön, ist aber in den meisten Fällen so.

Romantik ist okay , aber es gibt Leute die es einfach übertreiben. Das ist dann eher beängstigent. Ausserdem ist das auch Personen abhängig. :)

Sie behaupten es zwar ständig, aber - nein. Im Grunde nicht.

romantisch finde ich besser :-)