Ist es normal, dass die Umwälzpumpe der Gastherme ohne Unterbrechung läuft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kitty351 Huhu, Antwort zurück. Eine Viessmann-Brennwert Vitodens läßt sich in der Codierebene entsprechend einstellen, so z.b.Dauerlauf, Lastenabhängigkeit u.v.a.m. Es führt zu weit, diese hier alle aufzulisten. Wenn kein Bedarf vorhanden ist im Heiz- / bzw. sep. Ladesystem für den Warmwasser- Speicher, soll die sog. Umlaufpumpe des Vitodens abschalten, bzw. z.B. mit gleitender Leistung, d.h. geringfügige Wiederherstellung nach einer Entnahme, in niedriger Leistung aufholen und dann ebenfalls abschalten. Viele Klempner,,,,, aber auch Heizungsmonteuere ..... (leider) haben hiervon nicht die direkte Ahnung. Bevor Du weiter fährst mit einer derart eingestellten Brennwert-Heizung solltest Du entweder den direkten Kundendienst vom Viessmann-Werk ordern. Allerdings übt das Werk Händler-Treue aus und es kann passieren, dass man Dich fragt, über welchen Heizungs-Händler (Erbauer-Unternehmer) diese Sache abgerechnet werden kann. Tunlichst ist das der Heizungsbauer, der das Gerät installiert hat. Kenne ja Deine Lage nicht. Manchmal genügt auch eine entsprechende Anfrage beim Viessmann-Werk, die Lage zu schildern. Auch das Viessmann-Werk legt Wert auf gut funktionierende Geräte bei den Verbrauchern. lg.aus Hamburg - adeli -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Möglicherweise liegt eine (wenn auch geringe) Heizungsanforderung vor, durch die die Pumpe und der Brenner in Betrieb gesetzt werden. Um das zu kontrollieren, einfach die "Tages-Solltemperatur" (Bedienungsanleitung) herunterstellen. Ansonsten müsste die Einstellung in der "Fachmannebene" kontrolliert werden (Serviceanleitung für die Fachkraft), was man aber dem Fachmann überlassen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitty351
31.03.2012, 01:24

Gut dann versuchen wir das mal. danke für die Antwort. Unserem " Fachmann " traue ich leider nicht mehr, da schon öfters was defekt war und es Wochen dauerte bis der richtige Fehler gefunden war :D

0

Wir hatten ein ähnliches Problem, allerdings mit der Viessmann Vitopend 200: Die Heinzkreispumpe ist permanent gelaufen, obwohl die Anlage nur auf Warmwasserbereitung für den Sommer eingestellt war. Der Tipp vom Heizungsfachmann war:

  1. Heizungsfunktion an der Anlage wieder einschalten, am separaten Temperaturregeler (im Wohnzimmer) auch kurz auf Heizfunktion stellen, 15 Min. heizen lassen.
  2. ERST DANN den separaten Temperaturregeler (im Wohnzimmer) auf Frostschutz stellen. Es wird nicht mehr geheizt.
  3. Die Anlage steht jetzt bei uns zwar weiter auf Heizen und Warmwasser, aber da der Temperaturregler per Frotschutzfunktion ausgestellt ist, wird nicht geheizt, Warmwasser funktioniert perfekt - und vor allem: die Pumpe läuft nicht mehr.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?