An alle Mathematicker...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme mal an, die langsamere Schnecke ist vorn (ansonsten würde die schnellere vorn von Dannen rasen und müsste die Erde einmal umrunden, um mal wieder auf die andere Schnecke zu treffen).
Die Formel für die Geschwindigkeit ist v=s:t (Geschwindigkeit = Weg : Zeit). Die gängige Einheit sind Meter pro Sekunde (m/s), aber du kannst mit den Einheiten rechnen, wie du willst, sie müssen nur einheitlich bleiben.
Hier also mit cm und min.
Schnecke 1 --> v=s:t --> v=8,3 cm/min
Schnecke 2 --> v=s:t --> v=4,9 cm/min
Jetzt setzt du dein v in die Gleichungen ein und erhältst 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten.
Schnecke 1
8,3=s:t I mal t
8,3t=s
Schnecke 2 (die langsame, die vorn ist)
4,9t=s --> weil diese Schneche aber schon 147 cm weiter ist, als die andere, bekommt sie die 147 auf die linke Seite dazu addiert.
4,9t+147=s
Jetzt kannst du beide Gleichungen gleichsetzen und erhältst eine Gleichung mit einer Unbekannten, nämlich t (der Zeit, die ja auch gefragt war).
8,3t=4,9t+147 I-4,9t
3,4t=147 I:3,4
t=43,24
Nach 43,24 Minuten (oder 43 Minuten und 11 Sekunden) treffen sich die Schnecken bzw. wird Schnecke 2 von Schnecke 1 überholt.
Wenn du dieses t jetzt jeweils in die einzelnen (fettgeschriebenen) Gleichungen der Schnecken einsetzen würdest, bekämst du als Ergebnis den Weg, den die jeweilige Schnecke dann zurückgelegt hat.

Wenn du es mit zwei Gleichungen machen musst:

Die Weg-Zeit Formel für die erste Schnecke ist. s1(t) = 8,3 * t und für die zweite Schnecke:
s2(t) = 4,9 * t + 147.

Du zeichnest beide Gerade ein und berechnest den Schnittpunkt oder liest ihn ab. Er liegt, wie ja schon mehrfach beantwortet, bei t = 147/(8,3-4,9).

Die Relativgeschwindigkeit der Schnecken ist (8,3-4,9)cm/min=3,4cm/min. Es ist t=s/v=147cm/(3,4cm/s)=ungefähr 42,2min

Verstehe ich da irgendwas falsch?

Ich komme auf ca. 11min, die geschwindigkeit erhöht sich doch, sie wird doch nicht weniger.

0
@Tobi120789

so wie ihr das macht würd ich das auch machen.. aber mein Mathelehrer verlangt von uns, dass wir das mit einem koordinatensystem rechnen müssen, dann Gleichungen aufstellen usw,. Also Lineare gleichungssysteme ! und das versteh ich nicht. Trotzdem Danke.

0
@Alexa21

Da stell halt die Gleichungen auf. Schnecke 1 y=8,3x, Schnecke 2 y=2,9x+147. Schnittpunkt bei 43,2, das ist der Zeitpunkt des Treffens

0

Was möchtest Du wissen?