Amd Ryzen Kerne aktivieren?

1 Antwort

Grundsätzlich sollten die Kerne immer automatisch aktiv sein. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich auf ein Problem mit dem Mainboard tippen.

Evtl. hat dein MB Probleme trotz neustem BIOS?

Deine BIOS Version anzugeben ohne Hinweis auf Hersteller und Typ deines Motherboards,nützt nichts. Lese mal beim Motherboard Hersteller, was in den letzten Bios Version gefixt wurde (changelog). Evtl. findest du da dein Problem.


Hey danke, dass du helfen willst! habe das Problem allerdings schon gelöst. In den Startoptionen von Windows war ein Häkchen an der falschen Stelle gesetzt welches die Kernanzahl begrenzt. Ich selbst habe dieses nicht gesetzt aber evtl. ein Tool das man nicht verwenden sollte welches weiß ich aber nicht. Startoptionen > Erweiterte Optionen > unbeschriftetes Kästchen durch dass beim anwählen man die Kernanzahl auswählen kann. Setzt man diese aber auf die Anzahl der Kerne die man hat ist das nur eine Begrenzung und es laufen nur die Hälfte. 8=4 6=3 4=2 etc. diese werden "geparkt" und damit nicht mehr erkannt.

0

Was möchtest Du wissen?