Amazon prime Kindle bücher empfehlung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sorry, aber bei den kostenlosen Amazon Prime eBooks gibt's leider nicht viel wirklich Gutes.
Die guten eBooks will Amazon VERKAUFEN und nicht kostenlos zur Verfügung stellen ;-)

Schade, dass du einen Kindle genommen hast. Wenn du einen Tolino genommen hättest, dann könntest du viele richtig gute eBooks aus der Onleihe der Stadtbibliotheken kostenlos online ausleihen, wenn du einen Bibliotheksausweis hast.
In der Onleihe gibt's sogar viele ganz aktuelle Bestseller.
Aber Kindle kann diese eBooks leider nicht lesen wegen der Formatbeschränkung der Kindle Reader.
Amazon hat das extra so eingerichtet, damit Kindle-Besitzer ihre eBooks bei Amazon KAUFEN und nicht anderweitig günstige Quellen nutzen.
Alle anderen Ebook-Reader können die Onleihe nutzen, nur Kindle nicht.

Hier findest du ALLE kostenlosen Amazon Kindle eBooks, nicht nur Prime:
www.amazon.de/gp/search?tag=aimchade-21&search-alias=stripbooks&field-binding_browse-bin=600849031&field-price=0-0
ww.amazon.de/gp/search?tag=aimchade-21&search-alias=stripbooks&field-binding_browse-bin=600849031&field-price=0-0
Vielleicht findest du da ja noch was :-)

Falls du überlegst, zusätzlich Kindle Unlimited zu abonnieren, davon würde ich dir absolut abraten. Das ist ein ganz schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis: 120€ pro Jahr und schlechte Bücher-Auswahl. Hauptsächlich nur Selfpublishing-Geschreibsel, aber kaum bekannte Bücher von bekannten Autoren und keine aktuellen Bestseller.

Das mit Abstand beste Angebot für kostenloses eBook lesen ist nun mal die Onleihe der Stadtbibliotheken und es ist wirklich gemein, dass Amazon das verhindert, dass Kindle-Besitzer die Onleihe nutzen können :-(

MissWiwii 29.10.2017, 15:31

Danke für den Tipp/ die Info ,ich könnte jetzt theoretisch sagen ,dass meine Mutter schuld ist ,da sie mir das gekauft hat ,hehe. Aber naja ,mit den Kindle was ich sonst haben wollte ,wäre es auch nicht sehr anders gewesen ^^ Und gut zu wissen ,dass Kindle Unlimited nicht viel bringt, dass wäre nämlich auch noch eine Idee von mir gewesen xD 

0
Rubezahl2000 29.10.2017, 15:41
@MissWiwii

Hier kannst du dir das Angebot von Kindle Unlimited anschauen:
www.amazon.de/s/ref=lp_5331403031_nr_n_0?fst=as%3Aoff&rh=n%3A530484031%2Cn%3A!530876031%2Cn%3A5331403031%2Cn%3A530886031&bbn=5331403031&ie=UTF8&qid=1422351283&rnid=530485031
ww.amazon.de/s/ref=lp_5331403031_nr_n_0?fst=as%3Aoff&rh=n%3A530484031%2Cn%3A!530876031%2Cn%3A5331403031%2Cn%3A530886031&bbn=5331403031&ie=UTF8&qid=1422351283&rnid=530485031
Vielleicht gefällt es dir ja besser als mir ;-)
Ich finde den Preis 120€ pro Jahr einfach völlig unangemessen.
Für 120€ kann man sich pro Jahr viele gute eBooks - dem eigenen Vorlieben entsprechend - kaufen, anstatt auf so einen eingeschränkten Bestand angewiesen zu sein.

0
KleinerKolibri6 21.11.2017, 23:51

Wobei man eben auch bedenken muss, wenn jeder seine Bücher kostenlos online leiht und keiner mehr auch nur einen Cent ausgeben möchte, wie kommen dann die Schriftsteller an geld, wo doch mittlerweile immer mehr ein eBook-Reader besitzen? :(

0
Rubezahl2000 21.11.2017, 23:57
@KleinerKolibri6

1. macht das nicht jeder. Von den vielen Ebook-Reader-Besitzern haben ja die meisten einen Kindle und können die Onleihe nicht nutzen. (Was die meisten Kindle-Besitzer vor dem Kauf nicht wussten)
2. Verlag und/oder Autor haben ihr Einverständnis gegeben, wenn ein eBook in  der Onleihe angeboten wird.

0

Was möchtest Du wissen?