Amazon altersüberprüfung bitte schnell beantworten ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geschäfte machen mit falschen Angaben, das kann als Betrugsversuch ausgelegt werden und das ist strafbar nach §263 StGB.

Weitere mögliche Konsequenzen:
- Lebenslange Kontosperrung
- Bonitätsverlust
- Schufa-Eintrag

Die Folgen, die ein Betrugsversuch und die entspr. Konsequenzen für dich und für dein weiteres Leben haben kann, kannst du jetzt, in deinem jugendlichen Leichtsinn, noch gar nicht absehen!
Bitte deine Eltern für dich zu bestellen; dann ist alles gut!

Zuerst darfst du bei Amazon erst bestellen, wenn du Volljährig, also 18 Jahre alt bist. Vorher musst du über das Amazon Konto deiner Eltern Bestellung und natürlich nur mit ihrer Einverständnis tätigen.

Wenn du nun die Personalausweisdaten deiner Mutter angegeben hast, dann kann nur deine Mutter die Sendung annehmen. Auch muss der komplette, korrekte Name deiner Mutter angegeben sein, sonst wird ihr die Sendung nicht zugestellt.

Bitte deine Eltern für dich zu bestellen oder sich dort ein Account zu machen. Du selbst hast wenn du unter 18 bist dort nichts verloren.

Konsequenzen können hierbei sehr weitreichend sein. Von einer Lebenslangen Accountsperre bei allen Amazon Diensten, explodierenden Kosten bishin zu rechtlichen Schritten für dich/deine Eltern. Je nach Konstellation ist hier vieles denkbar.

Was möchtest Du wissen?