am tattoo hängen geblieben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm... Also eigentlich nicht wenn es gut gestochen wurde.

Im schlimmsten Fall geht vielleicht da die Farbe verloren und solange da keine Narbe ist kannst du das jeder Zeit nachstechen lassen.

Das kann man erst nachher sagen, wenn es komplett verheilt ist.

Wenn du Pech hast, musst du die Ecke nachstechen lassen.
Ist aber auch kein Beinbruch.

wie definierst du hängenbleiben? ^^
Wenn du da ein bissl gegengekommen bist, zum Beispiel an einer Kante und nichts weiter erkennen kannst, ist das nicht schlimm. Lass den Schorf einfach weiterhin wie er ist und vorallem von selbst abfallen. Nicht kratzen bla bla, du kennst das sicher ;)

Ja da steht jetzt ein kleines Stück ab. Ist schwer zu erklären 😂

0
@Bebiboo123

Im Prinzip sieht es nach einiger Zeit eh so aus, ob du nun ein wenig "nachhilfst" oder nicht und dann fällts nach einiger Zeit einfach ab. Ist ja "alte" Haut, die sich nach und nach einfach erneurt. Besser gesagt: Dein Körper sieht das Tattoo als Wunde an und kämpft mit der Heilung der Haut. Also stößt er die alte Haut ab und regeneriert sich nach ner Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?