Alternativen für Erdnussmus in Salaten und Saucen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hm - versuch's mal einfach mit einer entsprechenden Menge "Weglassen" (muss nicht die teure Variante sein, die einfache tut es auch). In Punkto Nährwerte schlägt das einfache Weglassen zwar nicht zu, aber ansonsten ist das in vielen Fällen eine ganz brauchbare Vorgehensweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drope
06.08.2017, 16:44

Ich möchte das Erdnussmus nicht weglassen, sondern ersetzen, da ich ansonsten keine pflanzlichen Fette zu mir nehme. Trotzdem Danke.

0

Wie wäre es mit Tahin (Sesammus), Mandelmus oder Sonnenblumenkernmus?
Würde ich mal testen, vielleicht schmeckt dir was davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?