Alternative zur Buttermilch bei Waffeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann fehlt aber der frische leicht säuerliche Geschmack. Ich würde dann 100 ml Milch und vier Löffel Joghurt (oder: Schmand, Quark...) nehmen.

Gruß Ragnar

natürlich, hat nur was mit dem geschmack zu tun, bzw ist nicht so fett, ich nehme kaffee-sahne (was man immer hat) verdünne die 1-5

uuuh. buttermilch ist dicker, als normale. ob das dann was wird, glaub ich kaum. aber keine angst, buttermilch schmeckt man so nicht raus. ich back selbst gern den buttermilchkuchen. ich mag so auch keine bumi, aber der kuchen ist lecker und schmeckt nicht nach bumi!

kannst aber ausprobieren mit normaler milch

ja, aber dann etwas weniger, da Buttermilch dickflüssiger ist und der Teig sonst zu flüssig werden könnte

um den säuerlichen Geschmack zu imitieren, kannst Du ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben (das dickt die Milch auch etwas ein)

Kannst du.Beachte dann aber, dass der Teig nicht zu flüssig wird, da Milch nicht so dickflüssig wie Buttermilch ist.

Was möchtest Du wissen?