Alternative zum Gleitgel, welche Optionen habe ich (bitte um sachliche Antworten)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Servus Kugerschreibel,

Gleitgel ist freiverkäuflich - du bekommst das daher überall, in jedem Drogeriemarkt; wieso daher nicht einfach sowas? :o

Du kannst es unter 18 aber auch im Internet kaufen - bspw. bei , die ihre Päckchen ganz diskret als "handyzubehoer.de" oder so verschicken, sodass niemand weiß, was drin ist :o

Wenn du auch das nicht willst, dann probier mal Babyöl - das ist nur Olivenöl mit hautpflegenden Bestandteilen, und ich finde das eigentlich viel angenehmer als Gleitgel (wobei du da aufpassen musst, da es sein kann ,dass es nicht für Kondome geeignet ist)

Zur Not kannst du auch jedes Speiseöl aus der Küche nehmen (bspw. Rapsöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl, ...) - die sind komplett hautverträglich, wirken als Gleitmittel und sind ein relativ guter Ersatz, wenn du sonst nix da hast :)

Von irgendwelchen anderen Mitteln würde ich abraten, besonders wenn man nicht genau ausschließen kann, ob Duftstoffe oder Ähnliches enthalten sind.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr angenehm und preiswert sind ganz normale Öle, die ihr im Haushalt habt. Wenn du Olivenöl nimmst, dann pflegt es sogar noch nebenbei dein bestes Stück. Außerdem kannst du dich mit Ölen nicht so schnell wund rubbeln.

Wen du etwas sehr preiswertes für deine Penismassage suchst, dann kann ich dir "Melkfett" empfehlen. Das gibt es meistens in den Billigläden, wie 1-Euro-Schop oder ähnlichen. Die Dose kostet kaum mehr als 1 Euro und hält sehr lange, weil viel drin ist und du wunderbar damit klar kommen wirst. Ich garantiere dir au eigener Erfahrung, du wirst begeistert sein. Zu den herkömmlichen Gleitcremes und Massageöls ist das eine sehr gute und vor allem preiswerte Alternative, die ich wirklich empfehlen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugerschreibel
10.11.2016, 14:40

ich halte nichts von 1E läden in Drogerieläden kann man das auch kriegen oder?

0
Kommentar von Kugerschreibel
10.11.2016, 19:55

hast du schon eigene Erfahrungen mit der schmiere gemacht?

0

Alles mögliche an Öl (zum kochen). Haarspülung und Bodylotion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kugerschreibel
09.11.2016, 22:21

Kann ich mur da einfach so bisschen Rapsöl raufmachen?

0

Am besten Olivenöl. Schmiert, Kühlt den Hintern, wenn du ne Wunde oder Entzündung im Darm hast wird der auch noch behandelt ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne welche die sogar Quark benutzt haben. Würde dir davon abraten. Aber sonst könntest du Kokosöl benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baby-Öl geht am besten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babyöl ist super und reizt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Olivenöl und Spucke :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?