Ich liebe ihn aber ich komme nicht mit seiner Art klar, was soll ich tun?

Hey. Das hier liegt mir wirklich auf dem Herzen und ich weiß nichtmehr was ich tun soll oder wo mir geholfen werden kann.

Mein Freund ist traumhaft süß und tut wirklich viel für mich wir haben wirklich eine krasse Bindung und ich weiß schon dass er mich Liebt.
Jedoch gibt es Sachen mit denen ich einfach nicht klar komme.

Zum einen hatte er mit vielen Weibern was und seine Ex-Freundinnen waren katastrophal, da frage ich mich wie er von sowas auf mich kommt und ob er mich auch so behandelt wie er sie hat. Das macht mich irgendwie runter weil ich mich frage wie ich in dieses „Beuteschema“ reinpasse.

Das was mich am meisten aber stört ist dass ich einfach weiß, dass er gerne andere Frauen haben würde. Er sagt er wird mich nie betrügen weil er mich liebt, mich nicht verletzen will und mich nicht verlieren will aber dass er einfach dieses Bedürfnis hat eine andere zu ***. Er meint das sei auf rein sexueller Ebene und dass er das einfach nicht ändern kann weil alle Männer so sind. Das Problem ist auch wenn ich weiß dass er es nicht tatsächlich tun wird, der Gedanke dass er an andere Frauen denkt allein macht mich fertig. Mir ist egal ob er es macht oder nicht mir reicht dass er schon so denkt. Ich kann das nicht akzeptieren egal wie ich es versuche weil ich denke da einfach anders. Ich denke wenn einem etwas gut genug ist sucht man nicht nach was besserem. Dann sagt er wiederum das hat nichts mit besser oder schlechter zutun sondern es wäre mal was anderes. Er hat das Bedürfnis Verschiedene auszuprobieren. Warum sehe ich hübsche Männer aber fühle keine Anziehung, kein Interesse? Weil ich meine Nummer Eins habe und es für mich nichts besseres gibt. Alles was er mit anderen machen kann, kann er doch mit mir machen. Wie kann er an andere denken wenn er weiß ich bin die Perfekte für ihn? Wenn es rein sexuell ist, mach ich ihn denn nicht geil? Ist es nicht normal, dass man Menschen kurz beachtet und wieder vergisst wenn man kein Interesse hat, wenn man nach nichts sucht, wenn man schon zufrieden ist? Das hat für mich nichts mit dem Geschlecht zutun, das ist eine Ausrede der Männerwelt. Wenn ein Mensch zufrieden ist sucht er nicht weiter. Wenn du was leckeres gegessen hast und satt bist ekelst du dich vor einem fettigen Burger, wenn du Hunger hast sabberst du. Das ist menschliche Natur. Ich fühle mich verarscht und habe jegliche Hoffnung an die Menschheit verloren. Ich liebe ihn, ihn zu verlassen ist das letzte was ich will aber ich falle durch diese Gedanken in eine Depression. Wir haben oft geredet er sagt er weiß selber nicht warum er so denkt und will es ändern aber weiß nicht wie. Was soll ich tun?

...zur Frage

Klassisch - ihr passt einfach nicht zusammen. Für ihn wäre eine offene Beziehung optimal, das ist auch in Ordnung. Für dich ist das allerdings alles andere als optimal. Auch das ist in Ordnung - aber eben in der Konstellation ein Problem.

Entweder du schaffst es dich mit seinen Wünschen anzufreunden, oder du musst - dir zu liebe - Schluss machen.

...zur Antwort

Oh das hatte mein Mann auch. Mit 19 hat er sich dann mal auf mich eingelassen! 😅

Allerdings ist es befremdlich, dass die "Frauen" vorher mit solchen Aussagen aufwarten. Die meisten Frauen die ich kenne, kümmerts eher weniger.

...zur Antwort

Das kann schonmal vorkommen...das Würmchen ist ja noch nicht so riesig und je nachdem wo es sich hingedreht hat, spürt man es evtl. nicht mehr. Außerdem gibt es Wachstumsphasen, wo die kleinen extrem viel schlafen.

So oder so würde ich das an deiner Stelle aber trotzdem abklären lassen. Beim Frauenarzt anrufen und um einen schnellen Termin bitten, sollte das nicht möglich sein, ab ins Krankenhaus.

...zur Antwort

Klingt ja mal so überhaupt nicht nach Borderline...ich denke die Probleme deiner Nachbarin solltest du tatsächlich mal einem Hilfsverein schildern.

...zur Antwort

Das ist jetzt zwar nicht gefährlich, aber ich würde mir doch mal Gedanken machen, warum du so viel Durst hast. Da können tatsächlich ernste Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus dahinterstecken. Die Betonung liegt hier aber ganz klar auf 'können'.

...zur Antwort

Mutter in Not & Verzweiflung?

Hallo,

Ich bin 24, verheiratet und Mutter!
Leider, ist meine Ehe weder noch eine Ehe oder Beziehung, die Mutter meines Mannes spielt eine sehr große Rolle ob im Leben in der ehe eig bei allem ! Als ich meinen Mann geheiratet habe bin ich noch ziemlich jung gewesen auch als wir zusammen gekommen sind das bedeutet eigentlich habe ich die Hälfte meines Lebens nur mit ihm verbracht, da ich sehr jung war und darüber mir keine Gedanken machte habe ich viel von seiner Mutter regeln lassen da sie es so wollten und sie es bei ihm auch macht in dem Alter dachte ich mir nichts dabei und jetzt komme ich aus der Hölle nicht mehr raus, kein eignes Konto, keine Arbeit weil man es mir untersagte, eig hab ich nichts alles läuft über ihn oder sie und nun will ich die Trennung, jedoch bekomme ich jtz zu spüren warum ich all die Dinge nicht selber regeln sollte... ich habe keine Möglichkeit wenn ich gehe den Kindern oder mir eine Unterkunft oder allgm sie zu versorgen, sie droht mir sehr viel.. das sie vom Arzt Gutachten erstellen lassen würde und da sie die Kontakte hat ... geht das fix dieses Gutachten soll aussagen das ich unfähig sei psychisch krank, dann natürlich kommt dazu das sie versucht alles und jeden gegen mich aufzubringen, sie erfindet Dinge die nie so waren ob beim Ehemann oder sonstiges, jetzt steht Weihnachten vor der Tür und ich Sitz in meinem „zuhause“ was sich sie ein Gefängnis anfühlt. Man spricht nicht mit mir und behandelt mich abwertend, wenn man es so sieht bin ich die Putzfrau, die mal lieb fragen darf wenn sie was möchte oder wo hin mag. Ist man damit nicht einverstanden darf ich diese Dinge dann auch nicht. Ich bin schon einmal im Frauenhaus gewesen, nur dann bin ich zurück aus Angst vor ihr und davor mein Kind zu verlieren. Mein Mann steht hinter ihr, denn das was sie sagt ist gesetzt! Ich bin Unfähig in ihren Augen also auch in seinen. Ich nutze die Familie aus, und wäre krank wenn ich weine vor jmd. Funktionier ich nicht wie ich soll, ja dann schreit und beschimpft sie mich und das nicht gerade harmlose! Was kann ich tun ? Ich mein gibt es Möglichkeiten sofort Unterkunft und Gelder zu bekommen ? Und wenn nicht sofort ? Wo oder wie bekomm ich schnelle Hilfe ?? Ich will hier raus, nur die Angst ist Größer am Ende Obdachlos zu sein und mein Kind nicht versorgen zu können. Bitte spart euch dumme Kommentare denn die helfen mir und meinem Kind nicht weder beschützen sie mich vor meiner Reichsbürger Familie in der ich einfach keinen Ausweg finde !!

...zur Frage

Hast du denn keine Familie? Wo sind deine Eltern?

...zur Antwort

Die Oberfläche des Virus verändert sich in alle möglichen Variationen. Das Immunsystem erkennt das Virus dann nicht mehr. Mal ganz davon abgesehen, dass ich noch nie in meinem Leben eine Influenza hatte. Da hätte mein Immunsystem also einiges an möglichen Oberflächenvariationen nachzuholen.

...zur Antwort

Hier erzählen aber einige ganz schönen Blödsinn. Es gibt keine Gesetze, die sagen wie lange ein Kind draußen auf der Straße sein darf. Das gilt nur für Gaststätten (wobei da zum Mahlzeiten einnehmen bis 23 Uhr gilt) Kinos etc. bis 20 Uhr. Draußen oder bei Freunden darf man sein, so lange man will bzw. von den Eltern aus darf.

18 Uhr ist schon ganz schön übertrieben...du kannst halt wenig dagegen machen, außer deine Mutter mal zu überreden, mit einer Familienberatungsstelle zu sprechen. Vielleicht könnt ihr da einige Probleme wie das rausgehen, die Beleidigungen und die Privatsphäre mit jemand unparteiischem klären. In Ordnung ist das so nicht. (Mit 13 muss man aber auch nicht bis 1 Uhr draußen sein, da lässt sich sicher ein Kompromiss finden).

...zur Antwort
Warm

Zumindestens sagen das fast alle Wetterseiten vorher. Wies nun wirklich kommt, werden wir wissen wenn's soweit ist.

...zur Antwort

Beste Freundin von Freund mag mich nicht?

Hei Leute, ich habe ein Problem, dass mich in letzter Zeit echt zum nachdenken bringt.

Ich bin frisch (erst seit 3 1/2 Wochen) mit meinem Freund zusammen, vor 3 Wochen war ich dann das erste mal bei ihm. Er wohnt mit seiner besten Freundin zusammen also er ist quasi schon bei seinen Eltern ausgezogen.

Ich bin ein sehr schüchterner Mensch und habe mich echt angestrengt, gut bei seiner besten Freundin anzukommen da ich sie ja oft sehen werde wenn die zusammen wohnen.

Ich habe dennoch nicht sehr viel mit ihr gesprochen, weil ich einfach die Zeit mit meinem Freund genießen wollte und ich ja wegen ihm gekommen bin und nicht wegen ihr.
Als ich dann das 2. mal dort war, war es im Endeffekt gleich wie beim ersten mal, haben nicht viel geredet (nichtmal hallo und tschüss) zwischendurch hat sie mir kurz ein Bild von meinem Freund gezeigt als er noch jünger war aber das war’s dann auch wieder.

Ich habe auch nicht wirklich das Verlangen danach mich mit ihn anzufreunden, ich finde sie an sich ganz nett aber sie hat irgendwie ne Art die nicht zu mir passen würde wenn wir befreundet wären.
Ich bin 4 Jahre jünger als mein Freund und eben auch jünger als seine beste Freundin, als ich dann bei ihnen war meinte sie dann irgendwann das ich nicht zu ihnen passe weil ich zu jung bin, was ich ok finde da ich ja eigentlich nur mein Freund will und mehr nicht. Gestern hat mir dann mein Freund geschrieben das sie meinte ich würde zu laut lachen und sie mag seine Ex mehr als mich. Im Endeffekt ist es mir egal wenn sie jetzt mehr mag und wen nicht obwohl ich es ziemlich oberflächlich finde das sie so schnell über mich urteilt obwohl sie mich ja eigentlich nichts wirklich kennt. Dann meinte sie aber noch zu meinem Freund (er hat mir das so erzählt) das sie nächstes mal wenn ich lache in dein Zimmer kommt und sagt das sie mich nicht mag und die Ex mehr mag und sie mich so runter machen will. Ich finde das einfach kindisch usw. aber mich nervt es halt eben ständig diese blöden Sticheleien zu bekommen von einer Person die mich nichtmal wirklich kennt. Ich habe auch das Gefühl wenn sie z.B. Zu meinem Freund sagen würde das ich ihm nicht gut zu oder sonst was dann würde er sich Schluss machen, also ich denke das er sich da auch sehr beeinflussen lässt. Habt ihr irgendwelche Ideen oder Tipps was ich tun kann?

danke fürs lesen & danke im Voraus für die antwort!

...zur Frage

Wie alt ist die beste Freundin von deinem Freund? 3? Dein Freund muss sich da schon klar positionieren, sonst kannst du ihn in der Pfeife rauchen. Du musst überhaupt nichts machen.

...zur Antwort

Nur die Linie im Kontrollfeld ist da, also bist du nicht schwanger. Allerdings sieht der Test auf den ersten Blick wirklich seltsam aus. Es gibt hier eine Linie mehr als bei den üblichen Drogerietests. In der Beschreibung steht aber Eindeutig nicht schwanger.

...zur Antwort

Das nennt man Dissoziation. Hast du im Augenblick viel Stress?

...zur Antwort

Bei einer normalen Blutabnahme? Also nicht Blutspende?

Puuuhhh, das wird dann wohl eher deine Psyche sein. Mir fällt dafür leider keine Erklärung ein. Sonst frage doch mal deinen Arzt! :)

...zur Antwort

Zum Pneumologen/ Facharzt für innere Medizin.

...zur Antwort

Arbeit macht psychisch fertig in der Schwangerschaft?

Hallo.. ich bin schwanger in der 8. Woche bevor ich wusste das ich schwanger war hatte ich vor meinen Ausbildungsbetrieb zu wechseln einfach aus dem Grund da mein Betrieb mich seit Monaten psychisch richtig fertig macht.. aber jetzt habe ich vor knapp zwei Wochen eben erfahren das ich schwanger bin also kann ich das mit Betrieb wechseln ja eigentlich vergessen.. seit dem Mein Betrieb weiß das ich schwanger bin war ich 2x auf der Arbeit und es war schrecklich ich hatte einfach das Gefühl das ich noch mehr wie ein Stück dreck behandelt werde sowohl von der Chefin als auch von den Kollegen dann war es so das ich mich kurz hinsetzen wollte weil ich irgendwann echt unterleibschmerzen hatte / Kopfweh und Übelkeit dann bekam ich nur die Antwort „ich bin hier auf der Arbeit nicht im Urlaub sitzen kann ich zuhause“ (habe so nie Pause und musste an dem Tag von 5:30-14:00 arbeiten ) dann als ich fragte ob es ok ist das ich kurz was esse (hatten da irgendwas kurz nach 11) bekam ich auch nur eine dumme Antwort „du hast gleich Feierabend da kannst du genug essen“ das war an einem Samstag dann den letzten Montag war ich dann wieder auf Arbeit aber wie immer alleine (stehe immer alleine im Laden bis auf Samstag da ist man zu dritt) und da hatte ich auch schon den ganzen Tag unterleibschmerzen und am Dienstag hatte ich dann Blutungen weshalb ich direkt zum Frauenarzt bin (zu einer Vertretung da meiner Urlaub hatte) und war dann die restliche letzte Woche und diese Woche krank geschrieben habe zwar das Problem bei der Vertretung angesprochen aber sie meinte ich soll es bei meinem Frauenarzt ansprechen.. aber was soll mein Frauenarzt da bitte tun? Ich habe Angst und echt keine Motivation mehr in diesen Betrieb zu gehen.. hat jemand Vorschläge was ich da tun kann ?

...zur Frage

Lass dir ein Beschäftigungsverbot erteilen. Kannst du dir vom Frauenarzt ausstellen lassen und du bekommst deine Vergütung weiter.

...zur Antwort

Mit Bypässen muss man da schon vorsichtig sein. Ich würde da die Finger von lassen. Ich weiß das allerdings nicht aus Erfahrung, sondern weil mir der Trainer vom Rehasport das so erklärt hat. Ebenso bei Thrombose(neigung), arterieller Hypertonie und Osteoporose etc.

...zur Antwort