Alternative zu Schwein?

12 Antworten

wenn du putenoberkeule nimmst, die haut mit verwendest, dann ist das ,,fettig,, genug. 

es gibt mittlerweile auch putenspeck den kannste ja noch dazu geben wenn es denn triefen soll. 

ich mache sowas immer mit puten oder hähnchenbrust, vorher mariniert, heiss angebraten und es wird auch nicht trocken. 

Hallo,

für ein Gyros empfehle ich Dir das Fleisch vom Hals des Lammes oder von den Rippen. Beides hat Fetteinlagerungen und ist richtig saftig.

Du musst beim Lammzüchter nachfragen, denn dieses Fleisch geht nach dem Schlachten meist in Wurstprodukte oder Hackfleisch und wird nicht normal an der Theke angeboten. Bestellen kannst du es aber.

Alternativ kannst du es auch mal mit Damwild probieren, das geht in die gleiche Richtung. Auch hier diese Teile verwenden.

Wenn Du Rind verwendest, Fleisch von der Färse (weibl. Jungrind) kaufen, am besten hohe Rippe. Achten musst Du auf die weißen Flecken/Marmorierung im Fleisch, die sog. "intramuskulären Fetteinlagerungen". Dann ist das Fleisch saftig.

LG Jürgen


Da hat jemand ahnung vielen dank für die Antwort ich werd mich erkundigen hohl sowieso immer meine Lungen Herz und div andere innereien vom schlachter

0

Da Du es nicht zu trocken magst, schließe ich mich den Ratschlägen zur Pute an. Wenn Du schönes Oberkeulenfleisch bekommst, wird es bestimmt nicht zu trocken.

Was möchtest Du wissen?