Altergrenze für ein Wirtschaftsgymnasium?

4 Antworten

in BaWü gibt´s auf dem Papier tatsächlich ein Höchstalter für den Besuch eines weiterführenden beruflichen Gymnasiums.

Ohne abgeschlossene Ausbildung darfst Du beim Start des 3jährigen beruflichen Gymnasium noch keine 20 sein.

Mit abgeschlossener Ausbildung erhöht sich das Alter entsprechend, aber dann hättest Du auch die Möglichkeit eine Schule des 2.Bildungswegs zu besuchen.

Solange es aber freie Plätze an der Schule gibt, ist dieses Höchstalter eher theoretischer Natur. Nur wenn es eine Warteliste mit vorrangigen Bewerbern gibt, dann spielt es halt eine Rolle.

Hallo!

Mir ist kein Alterslimit bekannt :) Wenn es doch eines gäbe, ist es mit 19 Jahren noch lang nicht ausgeschöpft, erst recht in Zeiten von Umschülern, "Spätberufenen" und Quereinsteigern.

Die Tochter eines Nachbarn hat sich übrigens erst mit 20 Jahren nach absolvierter Ausbildung dazu entshclossen, das Abi nachzuholen & wird im Herbst ein Wirtschaftsgymnasium besuchen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man hat in all den Jahren einiges erlebt.

Ich weiß von keiner Altersgrenze, zudem solltest du falls doch eine existiert mit 19 Jahren doch noch darunter fallen. 

Es gibt ja auch viele Leute die nach ihrer Ausbildung ihr Abitur nachholen.

Was möchtest Du wissen?