Alten Silberschmuck loswerden...

6 Antworten

Man kann dafür noch etwas bekommen, aber folgendes muß geklärt werden: Ist es alles echtes Silber? Nicht Echtes bringt nichts. Ist es wirklich alt, also von vor dem Krieg oder wenigstens aus den 50igern? Ist es handgearbeitet oder nur Preß- oder Gußware? Sind es Teile, die es überall einfach zu kaufen gibt bzw. haben viele Leute heute noch solche Teile,dann sind es keine Raritäten. Es gibt diese Möglichkeiten: ist es wirklich alt, selten und gut gearbeitet, dann einem Schmuckantiquariat anbieten, bringt sicher mehr als 10 E (wobei ich ja nicht weiß, wieviel und wie die Dinge aussehen). Beim Goldaufkäufer bringt es ca. die Hälfte des Materialwertes, das lohnt nicht. Eventuell damit auf den Flohmarkt gehen oder falls nicht selbst verkaufen willst, es dort jemand an einem Stand anbieten. Ebay hat jetzt übrigens einen für den Anbieter kostenlosen Markt, da würde ich es mal versuchen.

Stell Sie doch mit guten Fotos für 1€ bei Ebay ein evtl. kriegst du wenn es schöne Stücke sind sogar deutlich mehr. Bei 1€ würde dich das ganze nichmal was kosten, sofern du sie NICHT verkaufen solltest. Du kannst aber auch einen anderen STARTPREIS oder einen Sofortkaufenpreis angeben. Alternative dazu wäre der EBAY Marketplace für kostenlose Kleinanzeigen. Denke nicht das ein Schmuckgeschäft dir die abkaufen würde und so sparst du dir wenigstens die rumrennerei...(Zeit/Sprit etc.)

Na ja, viel Zeit und Sprit geht mir da nicht verloren, da ich in 5 Minuten zu Fuß in der Innenstadt bin und da ich mich dort sowieso häufig aufhalte, könnte ich den Schmuck einfach mal mitnehmen. Ich kaufe und verkaufe oft bei eBay, habe aber die Kettchen schon mal loswerden wollen, keine Interessenten. Der Rest ist teils kaputt, von daher kann man das Silber höchstens noch eingeschmolzen nutzen.

0
@Annemaus85

Silver ist halt im Verhältnis wesentlich weniger wert als Gold, aber wenn du quasi um die Ecke einen Schmuckhändler sitzen hast lohnt sich das dann schon. Versuchen kannst du`s auf jeden Fall!

0

Da Silber in den letzten Monaten auch sehr im Wert gestiegen ist, kann man schon etwas dafür bekommen. Allerdings natürlich weit weniger als für Gold. Normalerweise kauft jeder Goldschmied auch Gold und Silber auf. Einfach mal probieren - vorher aber mal im Internet über den aktuellen Silberkurs informieren, damit du nicht über's Ohr gehauen wirst. im Moment liegt der Preis bei ca. 446 € pro Kg, so viel bekommt man für alten Schmuck aber nicht, der noch eingeschmolzen werden muss. Wünsche viel Erfolg! Gruß Cindy

Was möchtest Du wissen?