Alte Schulsachen aufbewahren?!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du kannst zur direktion gehen (mit einigen die sie noch nicht mehr haben) und sagen, dass euch das am ende des letzten schuljahres nicht mitgeteilt wurde, dass ihr sie noch benötigt und die lehrerin die verantwortung tragen muss!

Ja, sie kann das verlangen - es ist Unterrichtsmaterial.

Auch wenn der Stoff im Moment "abgehandelt" ist, wird er von Klassenstufe zu Klassenstufe wiederholt und darauf aufgebaut. Dazu ist es dann wichtig, den alten Stoff als Grundlage für den neuen noch einmal zu wiederholen. - Insofern ist es zu Eurem eigenen Vorteil, die Mappen aufzubewahren.

Manche Lehrer denken halt weiter und planen vorausschauend.

Wendet euch geschlossen an den Direktor, wenn ein Lösungsversuch mit der Lehrerin nich möglich ist.

nein kann sie nicht wenn sie sagt das ihr sie ausheften dürft wer behält die dann schon

Dann bekommt die Hälfte der Klasse einen Vermerk Ö.ö

Bitte nicht ... Das wird die Arbeitnehmer brennend interessieren.

nö schmeiß weg den scheiß, sie kann verlangen dass du den stoff aus dem vorjahr drauf haben musst, mehr aber auch nich. staatliche schulen sind schon lustig, mit diesen kack lehrern die ihr eigenes leben nich im griff haben und das an den schülern auslassen. :)

Was gibt es denn für Lehrer. Da sollte sich die Klasse geschlossen an den Direktor wenden. Wenn die Leherin unbedingt die Unterlagen für den Unterricht braucht, dann muss SIE diese auch bereitstellen!

Was möchtest Du wissen?